Statement von Wolf-Henning Scheider, Vorsitzender des Vorstands der ZF Friedrichshafen AG

Da das Coronavirus die Welt weiterhin fest im Griff hat, trägt ZF jetzt eine besondere Verantwortung gegenüber seinen Mitarbeitern sowie gegenüber der Gesellschaft. Spezielle Task Forces von ZF arbeiten rund um die Uhr, um die Situation sorgfältig zu beobachten und zu bewerten. Auch sorgen die Teams dafür, dass unsere Mitarbeiter über alle Maßnahmen informiert sind und wissen, wie sie sich jetzt verhalten müssen. Ziel aller Maßnahmen ist, die Sicherheit aller Beschäftigten zu erhöhen und ihr Infektionsrisiko zu senken – auch in ihrem privaten Umfeld.

Als großer Arbeitgeber und wichtiger Zulieferer der Industrie in Deutschland sowie weltweit arbeiten wir hart daran, die Stabilität der Wirtschaft zu erhalten und unseren Beitrag zu leisten, um die Verbreitung des Virus einzudämmen.

Nachdem zahlreiche Lkw- und Pkw-Hersteller die Unterbrechung ihrer Produktion angekündigt haben, stellen auch wir in den kommenden Tagen die Arbeit an vielen unserer Standorte in Europa und in Nordamerika ein. Wo es möglich ist, kommen wir unseren Lieferverpflichtungen nach und unterstützen noch produzierende Hersteller. Auch in China haben viele Unternehmen nach einer Unterbrechung die Produktion bereits wieder aufgenommen und werden zuverlässig von ZF beliefert. Parallel dazu bereiten wir uns darauf vor, unsere Kunden beim Hochfahren ihrer Produktion zu unterstützen, sobald sich die Situation wieder zu normalisieren beginnt.

Ich bin überzeugt, dass wir die Krise gemeinsam bewältigen werden. Es wird uns genauso gut gelingen wie unseren Kollegen in China. Wir lernen aus ihrem entschlossenen Handeln und schätzen ihre Unterstützung, jetzt, wo sich die Pandemie in andere Regionen der Welt verlagert hat.

Wir freuen uns darauf, wieder in den Wettbewerb um Innovation, Qualität und Wertschöpfung einzusteigen, sobald die Wirtschaft wieder angesprungen ist. Dann werden wir wie gewohnt unseren Beitrag leisten, um die Mobilität der nächsten Generation zu gestalten. Jetzt müssen wir jedoch unsere ganze Kraft dafür verwenden, alle Menschen und die Wirtschaft insgesamt zu schützen, um eine noch nie dagewesene Krise zu meistern.

TOP NEWS

ZF Forum in Friedrichshafen

ZF Bilanzpressekonferenz 2020

ZF-Bilanz 2019: Mit neuen Aufträgen und hohen Investitionen stellt sich ZF einem schwierigen Marktumfeld


Download ZF Geschäftsbericht 2019


Download Webcast ZF Bilanzpressekonferenz 2020


Aufzeichnung ZF Bilanzpressekonferenz 2020

Pressemeldungen

Geschäftsbericht

ZF Geschäftsbericht 2019

Erstmals veröffentlichen wir unseren Geschäftsbericht in einer erweiterten Online-Version: Steigen Sie ein über Themen, die ZF strategisch bewegen oder laden Sie das PDF herunter.

Vision Magazin

Jobs & Karriere

Starten Sie Ihre Karriere bei ZF!

Sie suchen Herausforderungen und wollen Teil eines internationalen Technologieführers werden? ZF sucht erfahrene Fachkräfte, engagierte Quer- und Berufseinsteiger und wissbegierige Auszubildende.

Karrieremöglichkeiten

What's Next?

Wie ist es, bei ZF zu arbeiten? Das können unsere Mitarbeiter am besten selber erzählen. In aller Welt verteilt und in vielen spannenden Aufgabenbereichen tätig, formt unser Team die Mobilität von morgen.

Studenten und Absolventen

Das Studienzeugnis schon in der Tasche, noch mitten im Studium oder kurz vor dem Abschluss: Egal, an welchem Punkt Sie sich gerade befinden, bei uns können Sie jederzeit einsteigen.

Schüler und Auszubildende

An zahlreichen Standorten in Deutschland kannst du dich bei ZF ausbilden lassen oder ein duales Bachelorstudium absolvieren.

Technologien

ZF-Technologiefelder

ZF gestaltet die Zukunft der Mobilität. Mit einem breiten und einzigartigen Produktportfolio bietet das Unternehmen Systemlösungen, die Fahrzeuge sehen, denken und handeln lassen. So wird das Fahren sicherer, effizienter und komfortabler.

Produkte Automotive

Sollen Fahrzeuge sich besonders effizient, sicher, dynamisch und zuverlässig bewegen, sind ZF-Produkte die erste Wahl: bei Antrieb, Fahrwerk und Sicherheitssystemen - und das für Pkw und Vans genauso wie für Lkw, Busse, Motorräder und im Motorsport.

Produkte Industrietechnik

Ob zu Wasser, zu Lande oder in der Luft - auch abseits der Straße sorgt ZF für Mobilität. Für viele Anwendungen im Bereich der Industrietechnik liefert ZF die passende Antriebs- und Getriebetechnologie.

Aftermarket

Service aus einer Hand

ZF Aftermarket begleitet Sie als zuverlässiger Partner über den gesamten Lebenszyklus Ihrer Fahrzeuge und Anwendungen hinweg. Wir unterstützen Sie mit einem flächendeckenden Service-Netzwerk und der gesamten Bandbreite an After-Sales-Leistungen.

Die Marken von ZF Aftermarket

LEMFÖRDER, SACHS, TRW, OPENMATICS: Zusätzlich zu der Marke ZF umfasst das Portfolio von ZF Aftermarket eine Vielfalt namhafter Marken und deckt damit Lenkungs- und Fahrwerktechnik ebenso ab wie Konnektivitätslösungen, Stoßdämpfer oder Bremssysteme.

Unternehmen

Das Unternehmen ZF

ZF ist ein weltweit aktiver Technologiekonzern und liefert Systeme für die Mobilität von Pkw, Nutzfahrzeugen und Industrietechnik. Mit einem umfassenden Technologieportfolio bietet ZF ganzheitliche Lösungen für etablierte Automobilhersteller sowie Mobilitätsanbieter und neu entstehende Unternehmen im Bereich Transport und Mobilität. Ein Schwerpunkt der Weiterentwicklung der ZF-Systeme ist die digitale Vernetzung und Automatisierung. ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken und handeln.

ZF ist mit 148.000 Mitarbeitern an rund 240 Standorten in 41 Ländern vertreten. Im Jahr 2019 hat ZF einen Umsatz von 36,5 Milliarden Euro erzielt und sieben Prozent seines Umsatzes für Forschung und Entwicklung aufgewandt.