digitalization
Technologien Digitalisierung

Digitalisierung

Künstliche Intelligenz in immer mehr Produkte zu integrieren, sie miteinander zu vernetzen und auch lernfähig zu machen: Dafür steht die Digitalisierung. ZF revolutioniert damit die Mobilität als einer der Vorreiter.

Ein Beispiel: Der Zentralcomputer ZF ProAI für Fahrzeuge kann gewaltige Datenmengen in Echtzeit verarbeiten. Doch nicht nur das. Per „Deep Learning“ sammelt er selbstständig Erfahrungen. Fähigkeiten wie diese sind eine Voraussetzung, um automatisiertes Fahren im Alltag zu verwirklichen.

Die Digitalisierung und das Internet der Dinge (IoT) machen es möglich, ZF-Technologien in allen Mobilitäts- und Industrieanwendungen einzusetzen.

Mehr zum Thema Digitalisierung

Connectivity Lösungen

In Echtzeit den Überblick über die eigene Fahrzeugflotte behalten, interne und externe Lieferketten lückenlos nachvollziehen, Auslastung und Wartung von Fuhrparks vorausschauend planen. ZF OPENMATICS, die Konnektivitätsmarke von ZF, liefert die passenden Tools – digital, vernetzt und ressourcenschonend.

Digitalisierte Logistik - Cloudbasierte IoT-Lösungen von ZF

Effiziente Logistik bedeutet mehr, als Güter von A nach B zu transportieren – sie ist Pulsschlag der Wirtschaft. Egal, an welcher Stelle: ZF entwickelt intelligente und ressourcen-schonende Lösungen für die Logistik-Kette.

See - think - act

ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken, handeln

Mit den Technik-Innovationen von ZF können Fahrzeuge sehen, denken und handeln. Für diese Aufgaben liefert ZF perfekt aufeinander abgestimmte Lösungen – ein Alleinstellungsmerkmal des Technologiekonzerns.