AntriebRuderpropellerBugstrahlruder

Bugstrahlruder

Querstrahlantriebe
Querstrahlruder
Querstrahlruder
Querstrahlruder

Verbesserte Manövrierfähigkeit mit ZF Bugstrahlruder

Querstrahlruder mit optimiertem hydrodynamischen Wirkungsgrad führen zu einer deutlich erhöhten Manövrierfähigkeit bei kommerziellen und Freizeitschiffen. Zum einen wird der Anlegevorgang erleichtert und bei anspruchsvollen Anwendungen ist ein Bugstrahlruder unverzichtbar bei der dynamischen Positionierung. Der Querstrahlruder kann mit Fest- oder Verstellpropeller in einem Leistungsbereich von 100-2000 kW geliefert werden.

Vorteile

  • Robuste, solide und kompakte Konstruktion
  • SchiffspezifischePropellerkonstruktion, die einen optimierten Wirkungsgrad oder niedrige Emissionen gewährleistet
  • Verbesserte Haltung der Position
  • Einsatzprofile:
    • Hilfsantrieb: Erleichtert den Anlegevorgang
    • Essentieller Einsatz: Verbesserte dynamische Positionierung
  • Einfache Installation und Wartung
  • Betrieb mit biologisch abbaubarem Schmieröl möglich