Supplier Board
Deutsch
Sprachen
  • Home
    • Einkauf
    • Einkaufsbedingungen
      • Allgemeine Einkaufsbedingungen
      • Spezifische Einkaufsbedingungen
      • Technische Liefervorschriften
      • Stahlwerke und Schmieden
    • Qualität und Liefertreue
    • Umweltmanagement
    • Logistik
    • Global Materials Management Guideline
    • Global Logistics Directive
    • Versandvorschriften
    • Qualität
    • weitere Sprachen
    • Digital Business
    • Digitale Kommunikationsarten
      • Performance Monitor
      • Problem Solver
      • Project Management eAPQP
      • Sourcing Manager
      • TOMS - Transportmanagement
      • Vendor Managed Inventory (VMI)
      • ASN, Delivery Schedules, Invoices & Credit Notes, Orders, Stock Movements
      • Technical Review
    • SupplyOn - das digitale Unternehmensportal von ZF
    • Digitaler Onboarding-Assistent (DOA)
    • Digitales Prozess-Onboarding
    • Elektronischer Datenaustausch (EDI)
    • Gelangensbestätigung
      • Gelangensbestätigung
      • Umsetzung bei ZF
    • Katalogmanagement
    • MIC - Supplier Solicitation Portal
    • Compliance
    • Grundsätze
    • Lieferantenmanagement
    • Lieferanten-Zulassungsprozess

Spezifische Einkaufsbedingungen

Hier finden Sie standort-spezifische Einkaufsbedingungen und Logistikanforderungen der ZF Friedrichshafen AG.

Standort Vorschriften & Bedingungen
Globale ZF-Einkaufsgruppe
Spezifische Einkaufsbedingungen ab 08-2011 - AKTUELL
Auerbach, Bayreuth, Diepholz, Espelkamp, Klasterec
Brandenburg Für den Einkauf von Betriebsbedarfen:
Fremdfirmenordnung_Standort_Brandenburg
Friedrichshafen Standortspezifische Verpackungsnormen:
Nürnberg Für den Einkauf von Betriebsbedarfen:
Saarbrücken
Schweinfurt, Eitorf, Ahrweiler, Troisdorf, Bielefeld Einkauf von Fertigungsmaterial:
Für den Einkauf von Betriebsbedarfen:Betriebsordnung:
Auerbach, Damme, Dielingen, Diepholz, Kreuztal, Lemförde, Wagenfeld Einkauf von Fertigungsmaterial:
Aguascalientes, Beijing*, Changchun*, Damme, Dielingen, Diepholz, Duncan, East London, Edinburgh-Parks, Ermua, Florange, Izmir*,
Kreuztal, Lebring, Levice*, Penang, Rayong, San Luis Potosi, Shanghai*, Shenyang*, Solihull, St. Etienne, Tuscaloosa, Wagenfeld, Wednesbury, Žatec, Detva, Sorocaba, Iracemapolis, ZhangJiaGang*


*Siehe Anlage I- Geltungsbereich
Logistische Anforderungen:
Plzeň
ZF Aftermarket
ZF Industrieantriebe Witten GmbH
ZF Sachs AG Einkauf von Fertigungsmaterial:
Für den Einkauf von Betriebsbedarfen (Nicht-Fertigungsmaterial):

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
ZF Lemförder GmbH, Boge Rubber & Plastics Einkauf von Fertigungsmaterial:
ZF Lemförder GmbH Zusatzvereinbarungen:

ZF-Einkaufsbedingungen

Hier finden Sie die Einkaufsbedingungen des ZF-Konzern.

Richtlinien zur Qualitätssicherung

Hier finden Sie die die ZF-Richtlinie zur Qualitätssicherung und Qualitätsplanung von Zulieferungen (QD83).