#MobilityLifeBalance

Mobilität ist ein zentrales Bedürfnis des Menschen, doch immer öfter wird sie nicht mehr positiv wahrgenommen. Zeit, das zu ändern!

Leben & Mobilität gut vereinen

Mit einer Initiative stellt ZF den Menschen in den Mittelpunkt von Mobilitätsangeboten – und zeigt, wo und wie es noch besser geht.

Unterwegs zu sein, das verursacht immer häufiger großen Stress. Die Mobilitätsangebote auf der einen Seite und unsere Lebensvorstellungen auf der anderen Seite geraten zunehmend aus dem Gleichgewicht. Es wächst der Wunsch nach ständig verfügbarer, bezahlbarer, sauberer und sicherer Mobilität. Dies trifft auf eine Realität, die von Staus, Emissionen und lückenhaften Angeboten geprägt ist.

Im Hintergrund des Bildes sind abstrakte Kreise. Mittig im Bild steht der Schriftzug #MobilityLifeBalance.

kurz-check

Kurz-Check
Bewerte deine #MobilityLifeBalance!
Wie empfindest du deine Mobilität im Alltag? Wie intensiv nutzt du sie und zu welchem Preis? Mach den Test und ermittle deinen #MobilityLifeBalance Score.
Los geht‘s!
Wiederholen
alt text
Los geht‘s!

newsfeed

Zahl der Menschen steigt rasch

Zahl der Menschen steigt rasch

Nach Prognosen der UNO wächst die Weltbevölkerung von derzeit 7,4 Milliarden auf knapp 8,4 Milliarden Menschen im Jahr 2035. Gleichzeitig steigt das Mobilitätsbedürfnis. Die Folgen sind höhere Verkehrs- und Umweltbelastungen sowie schnell steigende Mobilitätskosten. Es besteht Handlungsbedarf! Schon heute ist die #MobilityLifeBalance massiv im Ungleichgewicht.

Jahr 2035:
8400000000
Menschen weltweit

Das sagen die Experten