Schüler und Auszubildende Schülerpraktika

Schülerpraktika bei ZF

Praxiserfahrungen bringen Licht ins Dunkel: Bei ZF können Schüler bei einem Praktikum herausfinden, wohin sie ihr beruflicher Weg führen soll.

Schülerpraktika am Standort Alfdorf

Hier kannst du bei uns reinschnuppern

Bist du noch auf der Suche nach dem richtigen Beruf? Ein Schnupperpraktikum bei ZF ist eine gute Möglichkeit, mehr über deine Stärken und Interessen herauszufinden.

Für folgende Schülerpraktika kannst du dich bei uns am Standort Alfdorf bewerben

  • Industriekauffrau / Industriekaufmann
  • Technischer Produktdesigner
  • Industriemechaniker
  • Verfahrensmechaniker
  • Oberflächenbeschichter
  • Mechatroniker
  • B.A. Betriebswirtschaft Industrie
  • B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen
  • B. Eng. Maschinenbau

Nähere Informationen zu diesen Ausbildungsberufen erhältst du auf unserer Ausbildungsseite.

Was passiert in der Praktikumswoche?

Während des Praktikums erhältst du je nach Abteilung einen Einblick in die spezifischen Arbeitsabläufe, sowie wichtige Informationen rund um die Ausbildung bei ZF in Alfdorf. Am Ende des Praktikums sprechen wir mit dir abschließend über die Erfahrungen die du während deiner Zeit bei uns gesammelt hast.

Voraussetzungen und Praktikumsdauer

Ob offizielles Schülerpraktikum oder ein freiwilliges Praktikum während der Ferien:

Du solltest dich möglichst früh bei uns bewerben. Als bekannter Arbeitgeber in der Region ist das Interesse an Praktika bei uns sehr groß.

So bewirbst du dich

Für ein Schülerpraktikum oder ein freiwilliges Praktikum kannst du deine Bewerbung einfach per Mail an pnebyva.fgrtznvre@ms.pbz oder per Post an uns schicken.

In der Bewerbung nennst du uns alle relevanten Angaben über dich und erzählst uns, welchen Ausbildungsberuf du gern näher kennenlernen möchtest. Bitte nenne uns auch den gewünschten Zeitraum deines Praktikums.

Kontakt

ZF Friedrichshafen AG

Aktive & Passive Sicherheitstechnik - Occupant Safety Systems

Carolin Stegmaier

Human Resources

Industriestraße 20

D-73553 Alfdorf

Telefon +49 (0)7172 302-2094

E-Mail: pnebyva.fgrtznvre@ms.pbz

Schülerpraktika am Standort Aschau am Inn

Dein Schülerpraktikum

im Standort Aschau

Du bist auf der Suche nach dem richtigen Beruf, bist aber noch unschlüssig, für welche Ausbildung du dich entscheiden sollst? Du möchtest wissen, ob dein Traumberuf das Richtige für dich ist? Was einem wirklich Spaß macht, findet man heraus, wenn man es ausprobiert. Wir bieten dir die Möglichkeit, einen Beruf deiner Wahl hautnah zu erleben und unsere Produkte, Abläufe und Strukturen kennenzulernen. Klingt spannend? Ist es auch. Jetzt reinschnuppern und tolle Einblicke gewinnen – wir freuen uns auf dich!

Vorraussetzungen und Praktikumsdauer

Du kannst bei uns sowohl im Rahmen der offiziellen Praktikumswochen deiner Schule als auch während eines freiwilligen Praktikums in den Schulferien Praxiserfahrungen sammeln.

ZF Aschau ist ein bekannter Arbeitgeber in der Region und die Nachfrage nach unseren Praktikumsplätzen ist hoch. Wir empfehlen deshalb, sich möglichst früh bei uns zu bewerben.

Das Schülerpraktikum dauert eine Woche. Es ist nicht möglich, das Praktikum zu verkürzen oder zu verlängern.

Einsatzbereiche

• Elektroniker/-in

• Industriemechaniker/-in

• Mechatroniker/-in

• Technischer Produktdesigner/-in

• Verfahrensmechaniker/-in

• Werkstoffprüfer/-in

Was passiert in der Praktikumswoche?

Los geht deine Praktikumswoche mit einer Sicherheitsunterweisung, damit die Woche auch unfallfrei verläuft. Anschließend begleiten wir dich in die Fachabteilung, in der du dein Praktikum absolvierst. Um unseren Betrieb besser kennenzulernen, nimmst du mit den Beauftragten aus dem Fachbereich an einer Werksführung teil. Während des Praktikums erhältst du je nach Abteilung einen Einblick in die spezifischen Arbeitsabläufe, sowie wichtige Informationen rund um die Ausbildung bei ZF in Aschau. Dabei stehen dir die Ausbilder aus dem jeweiligen Fachbereich bei Fragen stets zur Seite. Am Ende des Praktikums sprechen wir mit dir abschließend über die Erfahrungen, die du während deiner Zeit bei uns gesammelt hast.

Bewerbung

Deine Bewerbung sollte ein Bewerbungsschreiben enthalten, in welchem du erläuterst, wann und in welchem Beruf du dein Praktikum absolvieren möchtest. Zusätzlich benötigen wir einen Lebenslauf und eine Kopie deines letzten Schulzeugnisses. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur vollständige Bewerbungen bearbeiten können. Bitte sende uns deine Unterlagen per E-Mail an ausbildung.aschau@zf.com.

Schülerpraktika am Standort Auerbach

Hier kannst du bei uns reinschnuppern

Du möchtest gerne schon während deiner Schulausbildung Praxisluft schnuppern und wichtige Erfahrungen für deine berufliche Zukunft sammeln? Wir bieten dir die Möglichkeit unsere Ausbildungsberufe im gewerblichen als auch im kaufmännischen Bereich und unser Duales Studium kennenzulernen.

Gewerbliche Praktikumswoche:

Du hast Interesse an einem Beruf, der sich mit Elektronik und dem Herstellen von Werkzeugen beschäftigt? Dann bewirb dich für ein Schnupperpraktikum. Schau unseren Auszubildenden in der Lehrwerkstatt über die Schulter und probiere selbst dein Geschick mit verschiedenen Bauelementen aus. Einzige Voraussetzung: technisches Interesse.

Kaufmännische Schnuppertage:

Wirtschaftliche Vorgänge interssieren dich und möchtest gerne wissen, welche Einsatzmöglichkeiten es bei ZF gibt? Dann bewirb dich für unsere Schnuppertage und lerne das Berufsbild Industriekaufmann besser kennen.

Duales Studium - Praktikumswoche:

Du interessierst dich für Technik und möchtest gern die Theorie eines Studiums mit der Praxis in einem weltweit operierenden Großkonzern kennenlernen? In einem Praktikum kannst du vorab schon Einblicke in einzelne Einsatzgebiete eines angehenden Ingenieurs erhalten.

Kaufmännische Fachpraxis Fachoberschule (FOS):

Im Rahmen deiner Schulzeit an einer Fachoberschule ist eine Praxisphase vorgeschrieben und du möchtest diese gerne in einem Unternehmen absolvieren? Dann bewirb dich bei uns und lerne den Arbeitsalltag in einem kaufmännischen Bereich kennen.

Was passiert in der Praktikumswoche?

Gewerbliche Praktikumswoche:

Im Rahmen der Praktikumswoche im gewerblichen Bereich lernst du den Betrieb in einer Betriebsbesichtigung kennen und erhältst Einblicke in die Tätigkeiten eines Mechatronikers und eines Werkzeugmachers. Zu Erfahrungen im Betrieb und in der Berufsschule stehen dir außerdem unsere Auszubildenden Rede und Antwort.

Kaufmännische Schnuppertage:

Während der Schnuppertage erledigst du spannende Aufgaben rund um ZF, lernst den Betrieb in Auerbach ein wenig kennen und nimmst an einer Betriebsbesichtigung teil. Du erhältst Einblicke in die Tätigkeiten eines Industriekaufmannes und nützliche Tipps und Tricks für deine weitere schulische und berufliche Laufbahn sowie Ratschläge für deine Bewerbung. Außerdem kannst du dich mit unseren Auszubildenden zu Erfahrungen im Betrieb und in der Berufsschule austauschen.

Kaufmännische Fachpraxis Fachoberschule (FOS):

Für den Zeitraum deiner Praxisphase bist du direkt vor Ort in einer Fachabteilung eingesetzt und bekommst Einblicke in die Arbeitswelt. Anhand verschiedener Aufgaben kannst du dein Können testen.

Voraussetzungen und Praktikumsdauer

Gewerbliche Praktikumswoche:

Du kannst dich bei uns für ein einwöchiges Praktkum innerhalb der Ferien bewerben.

Kaufmännische Schnuppertage:

Du solltest ein grundsätzliches Interesse an wirtschaftlichen Themen und zwei zusammenhängende Tage in den Oster- oder Pfingstferien Zeit haben.

Duales Studium - Praktikum:

Du solltest über technisches Interesse verfügen und eine Woche in den Ferien Zeit haben.

Kaufmännische Fachpraxis Fachoberschule (FOS):

Du solltest ein grundsätzliches Interesse an wirtschaftlichen Themen mitbringen.

So bewirbst du dich

Sende uns deine Bewerbungsunterlagen entweder per Post oder E-Mail zu. Folgende Dokumente sollten dabei sein:

  • Anschreiben mit Wunschtermin für dein Schnupperpraktikum oder die Schnuppertage
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses

Kontakt

Gewerbliche Praktikumswoche:

ZF Friedrichshafen AG

Josef Rothenburg

Personalabteilung

Graf-Zeppelin-Straße 1

91275 Auerbach

Deutschland/Germany

Tel.: +49 (0)9643/18-1523

E-Mail: nhfovyqhat.nhreonpu@ms.pbz

Kaufmännische Schnuppertage/Duales Studium:

Stephanie Vogel

ZF Friedrichshafen AG

Personalabteilung

Cherrystraße

91275 Auerbach

Deutschland/Germany

Telefon +49 (0)9643 18-1777

E-Mail: nhfovyqhat.nhreonpu@ms.pbz

Schülerpraktika am Standort Brandenburg

Hier kannst du bei uns reinschnuppern

Im gewerblichen Bereich:

Du bist auf der Suche nach dem richtigen Beruf, weißt aber noch gar nicht, was du werden möchtest? Nur, dass es vielleicht etwas Handwerkliches sein soll? Bei uns findest du die Antwort: Bei einem Schülerpraktikum in der Ausbildungswerkstatt am Standort Brandenburg. Während der Praktikumszeit lernst du die wichtigsten Tätigkeiten eines Industriemechanikers an der Werkbank und an der Maschine kennen. Der Clou: Du baust dabei eigenständig eine komplette Schreibtischgarnitur. Betreut wirst du während deines Praktikums von unseren Auszubildenden.

Voraussetzungen und Praktikumsdauer

Wenn du bei uns Praxiserfahrungen sammeln willst, kannst du das ausschließlich im Rahmen der offiziellen Praktikumswochen deiner Schule tun.

So bewirbst du dich

Wenn du Lust hast, die Arbeit bei ZF in einer oder mehreren spannenden Wochen kennenzulernen, dann bewirb dich! Am besten rufst du uns

Kontakt

ZF Friedrichshafen AG

Susanne Resech

14732 Brandenburg an der Havel

Telefon: +49 (0)3381 211050

Fax: +49 (0)3381 211048

E-Mail: fhfnaar.erfrpu@ms.pbz

Schülerpraktika am Standort Bremen

Hier kannst du bei uns reinschnuppern

Bist du noch auf der Suche nach dem richtigen Beruf? Ein Schnupperpraktikum bei ZF Aftermarket ist eine gute Möglichkeit, mehr über deine Stärken und Interessen herauszufinden.

Für folgende Schülerpraktika kannst du dich bei uns bewerben

  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement

Nähere Informationen zu diesen Ausbildungsberufen erhältst du auf unserer Ausbildungsseite.

Was passiert in der Praktikumswoche

Los geht es mit einer Sicherheitsunterweisung, damit die Woche auch unfallfrei verläuft. Anschließend begleiten wir dich in die Fachabteilung, in der du dein Praktikum absolvierst. Während des Praktikums erhältst du je nach Abteilung einen Einblick in die spezifischen Arbeitsabläufe, sowie wichtige Informationen rund um die Ausbildung bei ZF Aftermarket. Am Ende des Praktikums sprechen wir mit dir abschließend über die Erfahrungen die du während deiner Zeit bei uns gesammelt hast.

Voraussetzungen und Praktikumsdauer

Ob offizielles Schülerpraktikum oder ein freiwilliges Praktikum während der Ferien: Du solltest dich möglichst früh bei uns bewerben. Als bekannter Arbeitgeber in der Region ist das Interesse an Praktika bei uns sehr groß.

So bewirbst du dich

Für das Schülerpraktikum kannst du dich ausschließlich online bewerben. Du benötigst eine digitale Version deines letzten Schulzeugnisses sowie eine Bescheinigung deiner Schule, wenn es sich um ein Pflichtpraktikum handelt. Hier gibst du uns alle relevanten Angaben über dich und erzählst uns, welchen Ausbildungsberuf du gern näher kennenlernen möchtest. Bitte nenne uns auch den gewünschten Zeitraum deines Praktikums.

Bitte beachte, dass wir nur vollständige Bewerbungen bearbeiten können. Hier geht es zu den Portalen für die Online-Bewerbung:

Schülerpraktikum Fachkraft für Lagerlogistik

Schülerpraktikum für Kaufmann /-frau für Büromanagement

Hilfe bei der Bewerbung bekommst du in der Anleitung zur Online Bewerbung.

Kontakt

ZF Friedrichshafen AG

ZF Aftermarket
Personalabteilung
Petra Kroll
Borgwardstr. 16
28279 Bremen

Telefon: +49 (0)421 8308-364
E-Mail: crgen.xebyy@ms.pbz

Schülerpraktika am Standort Friedrichshafen

Hier kannst du bei uns reinschnuppern

Kannst du dir vorstellen Mechatroniker/in zu werden? Oder doch eher ein duales Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik? Bei uns kannst du herausfinden, was für dich das Richtige ist. Denn bei ZF am Standort Friedrichshafen kannst du aus einer Vielzahl technischer Ausbildungsberufe wählen, auch das große Angebot Dualer Studiengänge kannst du kennenlernen. Welche Berufe du im Januar und Februar 2020 bei uns erkunden kannst, siehst du nachfolgend.

Kalenderwoche 5, 6 und 7:

  • Industriemechaniker (m/w/d)
  • Zerspanungsmechaniker (m/w/d)
  • Mechatroniker (m/w/d)
  • Fachkraft für Lagerlogistik/ Fachlagerist (m/w/d)
  • Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

Kalenderwoche 5 und 7:

  • DH Studium technisch (m/w/d)

Was passiert in der Praktikumswoche?

Am ersten Tag begrüßen wir alle Praktikanten im Ausbildungszentrum der ZF Friedrichshafen AG. Hier erfährst du alles Wichtige über das Unternehmen und dein Schülerpraktikum. Anschließend begleiten wir dich in die Fachabteilung, in der du dein Praktikum absolvierst. Am Ende des Praktikums sprechen wir mit dir abschließend über die Erfahrungen, die du während deiner Zeit bei uns gemacht hast.

Voraussetzungen und Praktikumsdauer

Wenn du bei uns Praxiserfahrungen sammeln willst, kannst du das ausschließlich im Rahmen der offiziellen Praktikumswochen deiner Schule tun, das heißt in den OiB-, BORS- oder BOGY-Wochen. ZF ist ein bekannter und renommierter Arbeitgeber in der Region, die Nachfrage nach unseren Praktikumsplätzen ist sehr hoch. Wir empfehlen deshalb, sich mindestens vier Monate im Voraus bei uns zu bewerben. Das Schülerpraktikum dauert eine Woche. Es ist nicht möglich, das Praktikum zu verkürzen oder zu verlängern.

Hier bewirbst du dich für 2020

Hier kannst du Dich für ein Schülerpraktikum in den Kalenderwochen 5, 6 und 7 im Jahr 2020 bewerben.

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Schülerpraktikawochen 2020 momentan nicht berücksichtigt werden. Diese Wochen werden ab Januar 2020 online ausgeschrieben.

Deine Bewerbung für KW 5, 6 und 7 ist momentan nur per Mail möglich.

Bitte beachte, dass wir nur vollständige Bewerbungen annehmen. Diese Pflichtdokumente fügst du deiner Mail bitte bei (Dateien dürfen insgesamt nicht größer als 1MB sein):

  • Letztes Schulzeugnis
  • Bescheinigung der Schule über Pflichtpraktikum
  • Ausgefüllter Fragebogen (PDF ausdrucken, einscannen und der Mail anhängen)

ZF Friedrichshafen AG

Ulrike Sedlmeier

Ehlersstr. 50

88046 Friedrichshafen

Telefon: +49 (0)7541 77-8773

Fax: +49 (0)7541 908773

E-Mail: hyevxr.frqyzrvre@ms.pbz

Online-Bewerbung für Schülerpraktika 2020

Schülerpraktika am Standort Kassel

Hier kannst du bei uns reinschnuppern

Wie fliegt ein Hubschrauber? Welche Funktionen haben die Getriebe und Rotoren? Mit deiner Berufswahl triffst du eine Entscheidung für deine berufliche Zukunft. Dazu solltest du dir sicher sein und eventuell bereits ein paar Einblicke in dein zukünftiges Umfeld erhalten haben. Es ist nie zu früh, sich in einem Praktikum über verschiedene Berufsbilder zu informieren und erste praktische Erfahrungen zu sammeln. Genau diese Möglichkeit bietet dir die ZF Luftfahrttechnik GmbH.

Welche Ausbildungsberufe wir anbieten, erfährst du auf unseren Ausbildungsseiten.

Was passiert in der Praktikumswoche?

Dein Einstieg beginnt mit einer Begrüßung im Ausbildungsbereich der ZF Luftfahrttechnik GmbH. Hier erfährst du alles Wichtige über eines der bedeutensten Unternehmen in der Herstellung von Hubschrauberkomponenten weltweit – und natürlich auch über dein anstehenden Schülerpraktikum. Anschließend begleiten wir dich in deine Fachabteilung, in der du eine spannende Woche erleben kannst. Der letzte Tag deines Praktikums endet mit einem Abschlussgespräch, in dem wir wissen möchten, welche Erfahrungen du in der vergangenen Woche gemacht hast.

Voraussetzungen und Praktikumsdauer

Wie der Name schon verrät, muss sich dein Praktikum um ein Schulpraktikum handeln. Das heißt, du kannst es nur im Rahmen der offiziellen Praktikumswochen deiner Schule machen. Als bekannter Arbeitgeber in der Region haben wir einen hohen Zulauf an Bewerbungen. Deshalb empfehlen wir, sich mindestens vier Monate vor Praktikumsbeginn bei uns zu bewerben.

So bewirbst du dich

Für deine schriftliche Bewerbung benötigst du eine Kopie des letzten Schulzeugnisses und die Bescheinigung der Schule, dass es sich um ein Pflichtpraktikum handelt. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur vollständige Bewerbungen bearbeiten können.

ZF Luftfahrttechnik GmbH

Peter Tolksdorf

Flughafenstrasse

34379 Calden

Telefon: +49 (0)5674 701 400

Fax: +49 (0)5674 701 107

E-Mail: crgre.gbyxfqbes@ms.pbz

Schülerpraktika am Standort Lemförde

Hier kannst du bei uns reinschnuppern

Am Multidivisionsstandort Lemförde kannst du in einem zweiwöchigen Praktikum im gewerblichen oder kaufmännischen Bereich in unsere vielfältige Ausbildung reinschnuppern.

Was passiert in der Praktikumswoche?

Gewerbliches Praktikum:

Die erste Woche verbringst du in unserem Ausbildungszentrum in Lemförde. Hier wirst du von einem unserer Auszubildenden betreut und bekommst die Möglichkeit in die verschiedenen gewerblichen Ausbildungsberufereinzuschnuppern. Die zweite Woche verbringst du dann in einem unserer Werke in der Nähe deines Wohnortes.

Kaufmännisches Praktikum:

Du verbringst dein Praktikum in einer Fachabteilung in einem unserer Werke rund um den Dümmer. Neben allgemeinen kaufmännischen Aufgaben bekommst du die Möglichkeit einen tieferen Einblick in den Aufgabenbereich deiner Fachabteilung zu erlangen. Begleitet wirst du von einem unserer Auszubildenden.

So bewirbst du dich

Sende uns deine Bewerbungsunterlagen entweder per Post oder E-Mail zu. Folgende Dokumente sollten dabei sein:

  • Anschreiben mit Zeitraum des Schülerpraktikums
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses

ZF Friedrichshafen AG

Ausbildungszentrum

Martin Waitz

Alter Bahndamm 12

49448 Lemförde

Telefon: +49 (0)5474 60-3140

Fax: +49 (0)5474 60-3149

E-Mail: nhfovyqhat.yrzsbreqr@ms.pbz

ZF Friedrichshafen AG

Ausbildungszentrum

Silke in den Birken

Alter Bahndamm 12

49448 Lemförde

Telefon: +49 (0)5474 60-3142

Fax: +49 (0)5474 60-3142

E-Mail: nhfovyqhat.yrzsbreqr@ms.pbz

Schülerpraktika am Standort Nürnberg

Hier kannst du bei uns reinschnuppern

In Nürnberg kannst du in einem einwöchigen Praktikum bereichsübergreifend in das Ausbildungszentrum der ZF Gusstechnologie reinschnuppern.

Was passiert in der Praktikumswoche?

Los geht es mit einer Sicherheitsunterweisung, damit die Woche auch unfallfrei verläuft. Damit du eine spannende Woche erlebst und alle deine Fragen beantwortet werden, wird ein Azubi aus der Ausbildungswerkstatt dich während der Woche betreuen. Am Ende deines Praktikums wollen wir in einem Abschlussgespräch wissen, welche Erfahrungen du hast sammeln können.

Voraussetzungen und Praktikumsdauer

Ob offizielles Schülerpraktikum oder ein freiwilliges während der Ferien: Du solltest dich möglichst früh bei uns bewerben. Als bekannter Arbeitgeber in der Region ist das Interesse an dem maximal einwöchigen Praktikum bei uns groß.

So bewirbst du dich

Deine Bewerbung sollte schriftlich erfolgen und ein kurzes Anschreiben enthalten, in dem du erläuterst, wann und in welchem Beruf du dein Praktikum absolvieren möchtest. Außerdem sind eine Kopie des letzten Schulzeugnisses, ein kurzer Lebenslauf und die Bescheinigung der Schule, dass es sich um ein Pflichtpraktikum handelt, nötig. Wir können nur vollständige Bewerbungen bearbeiten.

Technisch/gewerblicher Bereich:

Martin Scharf

Nopitschstraße 71

90441 Nürnberg

Telefon: +49 (0)911 4150-341

E-Mail: znegva.fpunes@ms.pbz

Kaufmännischer Bereich:

Christian Fuchs

Nopitschstraße 71

90441 Nürnberg

Telefon: +49 (0)911 4150-230

E-Mail: puevfgvna.shpuf2@ms.pbz

Schülerpraktika am Standort Passau

Hier kannst du bei uns reinschnuppern

Du bist noch unschlüssig, für welche Ausbildung du dich entscheiden sollst? Oder möchtest wissen, ob dein Traumberuf auch wirklich zu dir passt? Probiere es doch einfach aus: Du kannst eine Woche bei uns verbringen und so unsere Produkte, Abläufe und Strukturen kennenlernen. Aus nächster Nähe natürlich.

Was passiert in der Praktikumswoche?

Am ersten Tag begrüßen wir alle Praktikanten im Ausbildungszentrum. Hier erfährst du alles Wichtige über das Unternehmen und dein Schülerpraktikum. Anschließend geht’s in den Werkstattbereich, wo du das Praktikum absolvierst und eine spannende Woche erleben kannst. Jeder Schnupperpraktikant wird von uns persönlich betreut und nicht sich selbst überlassen. Das gibt dir die Möglichkeit vieles direkt zu erfragen und zu erfahren.

Gut zu wissen: Während des Schülerpraktikums hast du die Möglichkeit an einer Werksführung teilzunehmen.

ZF-Leistungen und Vorteile

  • Einblicke in die Arbeitswelt und den Arbeitsalltag
  • Begleitung während der gesamten Praktikumswoche durch Ausbilder und Auszubildende
  • Erkennung von eigenen Neigungen, Interessen und Fähigkeiten
  • Hilfestellung bei der späteren Berufswahl
  • Kennenlernen des potentiellen Arbeitsplatzes durch Gespräche und praktische Tätigkeiten

Ein Schülerpraktikum ist bei uns im gewerblich-technischen Bereich möglich. Nähere Informationen zu den technischen Ausbildungsberufen erhältst du auf unseren Ausbildungsseiten.

Voraussetzungen und Praktikumsdauer

Wenn du bei uns Praxiserfahrungen sammeln willst, kannst du das im Rahmen der Praktikumswochen deiner Schule oder in den Schulferien tun. ZF ist ein bekannter und renommierter Arbeitgeber in der Region, die Nachfrage nach unseren Praktikumsplätzen ist sehr hoch. Wir empfehlen deshalb, sich mindestens vier Monate im Voraus bei uns zu bewerben. Das Schülerpraktikum dauert eine Woche.

In diesen Zeiträumen kannst du 2020 ein Praktikum bei uns absolvieren

2020 KW 15 / 16 / 23 / 24 / 29 / 30 / 35 / 45

Praktika außerhalb dieser Wochen werden wir gerne individuell prüfen.

So bewirbst du dich

Sende uns deine Bewerbung per E-Mail oder Brief. Teile uns darin mit, in welchem Beruf du dein Praktikum absolvieren möchtest. Außerdem hätten wir gerne eine Kopie des letzten Schulzeugnisses und deinen Lebenslauf.

ZF Friedrichshafen AG

Berufsausbildung

Ursula Pawlitschko

Donaustr. 25-71

94030 Passau

Telefon: +49 (0)851 494-2128

Fax: +49 (0)851 494 902128

E-Mail: hefhyn.cnjyvgfpuxb@ms.pbz

Schülerpraktika am Standort Saarbrücken

Hier kannst du bei uns reinschnuppern

Ist die Ausbildung zum Mechatroniker vielleicht das Richtige für dich? Oder die zum Industriemechaniker? Oder doch eher ein BA-Studium im Studiengang Maschinenbau? Bei uns kannst du es herausfinden. Denn bei ZF am Standort Saarbrücken kannst du aus einer Vielzahl technischer Ausbildungsberufe wählen, und auch den BA-Studiengang Maschinenbau kannst du hier kennenlernen. Einen guten Überblick über die Möglichkeiten erhältst du auf unserer Ausbildungsseite.

Was passiert in der Praktikumswoche?

Am ersten Tag begrüßen wir alle Praktikanten im Ausbildungszentrum der ZF Friedrichshafen AG. Hier erfährst du alles Wichtige über das Unternehmen und dein Schülerpraktikum. Anschließend begleiten wir dich in die Fachabteilung, in der du dein Praktikum absolvierst. Am Ende des Praktikums sprechen wir mit dir abschließend über die Erfahrungen, die du während deiner Zeit bei uns gemacht hast.

Voraussetzungen und Praktikumsdauer

Wenn du bei uns Praxiserfahrungen sammeln willst, kannst du das ausschließlich im Rahmen der offiziellen Praktikumswochen deiner Schule tun. ZF ist ein bekannter und renommierter Arbeitgeber in der Region, die Nachfrage nach unseren Praktikumsplätzen ist sehr hoch. Wir empfehlen deshalb, sich mindestens sechs Monate im Voraus bei uns zu bewerben. Das Schülerpraktikum dauert maximal drei Wochen.

So bewirbst du dich

Für deine Bewerbung benötigst du ein Anschreiben, einen Lebenslauf und eine Kopie des letzten Schulzeugnisses mit guten Noten und die Bescheinigung der Schule, dass es sich um ein Pflichtpraktikum handelt. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur vollständige Bewerbungen bearbeiten können.

ZF Friedrichshafen AG

Ausbildungszentrum

Matthias Harig

Südring

66117 Saarbrücken

Telefon: +49 (0)681 920-2482

E-Mail: zngguvnf.unevt@ms.pbz

Schülerpraktika am Standort Schweinfurt

Hier kannst du bei uns reinschnuppern

Bist du noch auf der Suche nach dem richtigen Beruf? Ein Schnupperpraktikum bei ZF Aftermarket ist eine gute Möglichkeit, mehr über deine Stärken und Interessen herauszufinden.

Für folgende Schülerpraktika kannst du dich bei uns bewerben

  • Fachlagerist/-in
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • B.A. Betriebswirtschaft

Nähere Informationen zu diesen Ausbildungsberufen erhältst du auf unserer Ausbildungsseite.

Was passiert in der Praktikumswoche

Los geht es mit einer Sicherheitsunterweisung, damit die Woche auch unfallfrei verläuft. Anschließend begleiten wir dich in die Fachabteilung, in der du dein Praktikum absolvierst. Während des Praktikums erhältst du je nach Abteilung einen Einblick in die spezifischen Arbeitsabläufe, sowie wichtige Informationen rund um die Ausbildung bei ZF Aftermarket. Am Ende des Praktikums sprechen wir mit dir abschließend über die Erfahrungen die du während deiner Zeit bei uns gesammelt hast.

Voraussetzungen und Praktikumsdauer

Ob offizielles Schülerpraktikum oder ein freiwilliges Praktikum während der Ferien:

Du solltest dich möglichst früh bei uns bewerben. Als bekannter Arbeitgeber in der Region ist das Interesse an Praktika bei uns sehr groß.

So bewirbst du dich

Für das Schülerpraktikum kannst du dich ausschließlich online bewerben. Du benötigst eine digitale Version deines letzten Schulzeugnisses sowie eine Bescheinigung deiner Schule, wenn es sich um ein Pflichtpraktikum handelt. Hier gibst du uns alle relevanten Angaben über dich und erzählst uns, welchen Ausbildungsberuf du gern näher kennenlernen möchtest. Bitte nenne uns auch den gewünschten Zeitraum deines Praktikums.

Bewirb dich schnell und einfach über unsere Online-Bewerbung:

Login für neue Bewerber

Login für bereits registrierte Bewerber

ZF Bewerbungsportal (Login für Änderungen am Kandidatenprofil, z.B. Änderung des Einsatzzeitraumes)

Hilfe bei der Bewerbung bekommst du in der Anleitung zur Online Bewerbung (PDF, 939,4 KB). (PDF, 939,4 KB)

ZF Friedrichshafen AG

ZF Aftermarket

Personal- und Organisationsentwicklung

Stefanie Moll

Obere Weiden 12

97424 Schweinfurt

Telefon: +49 (0)97214756-889

E-Mail: fgrsnavr.zbyy@ms.pbz

Praxisluft für den eigenen beruflichen Weg

Früh übt sich: Schon während der Schulzeit sollte man sich Gedanken machen, welchen Beruf man ergreifen möchte. So erhöht man die Chance, einen Beruf zu finden, der einem wirklich liegt. Ein Schülerpraktikum ist eine tolle Chance herauszufinden, ob ein Beruf auch in der Praxis Spaß macht. Möglich sind Praktika bei ZF an zehn Standorten. Informationen zu Dauer, Ablauf und Bewerbungsmodalitäten erfährst Du unter dem jeweiligen Standort.

weitere informationen

Schwerpunkt Bildung

Kooperationen mit Hochschulen und Aktionstage an Schulen: Wir setzen auf Bildung als gesellschaftliches Engagement.

ZF Ausbildungsblog

Ein Einblick in die Ausbildung bei ZF

Hier triffst Du uns

Lerne ZF hautnah kennen, komme mit Mitarbeitern ins Gespräch. Wo und wann, erfährst du hier.

Gute Gründe für ZF

Warum es sich lohnt, bei uns einzusteigen.