Ausbildung bei ZF

Eine Ausbildung oder ein Duales Studium beim weltweit führenden Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik – die perfekte Basis für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. In Passau ist das in vielen verschiedenen und bei ZF Gastronomie Service GmbH in einer Fachrichtung möglich.

Ausbildung bei ZF

Am Standort Passau hat sich ZF auf die Entwicklung und Herstellung von Getrieben und Achsen für Land- und Baumaschinen, Achssysteme und Fahrwerkmodule für Nutzfahrzeuge sowie Achsantriebe für Pkw spezialisiert. Wir bieten eine Vielzahl an Ausbildungsberufen und das Duale Studium in verschiedenen Fachrichtungen an. Passau ermöglicht seinen Auszubildenden und Studenten die Mitarbeit an interessanten Projekten und wartet mit einem modernen Ausbildungszentrum auf.

Die Ausbildung

Was wir dir bieten

Die Ausbildung in den kaufmännischen und technischen Berufen dauert zwischen zwei und dreieinhalb Jahren. Das duale Studium zum Bachelor of Engineering, Bachelor of Arts und Bachelor of Science, welches als Verbundstudium durchgeführt wird, dauert viereinhalb Jahre. Voraussetzungen für einen Bachelorstudiengang sind Fachhochschul- oder Hochschulreife. Für die Ausbildungsberufe sind die Anforderungen sehr unterschiedlich. Detaillierte Informationen bieten die Informationsblätter im nächsten Abschnitt.
  • Fachabteilungen mit praxisorientierten Tätigkeitsfeldern
  • Begleitung während der gesamten Ausbildungszeit durch qualifizierte Ausbilder und Fachbetreuer
  • Modern ausgestattetes Ausbildungszentrum und moderne Ausbildungsmethoden
  • Anerkennung von Eigeninitiative, Ideen und Engagement
  • Abwechslungsreicher Ausbildungsplan
  • Mitarbeit bei interessanten Projekten

Duales Studium

Videos zum Dualen Studium

Was machen unsere DH-Studenten/-innen bei ZF? Hier erhältst du Einblick in unsere DH-Studiengänge.

Bachelor of Engineering Elektrotechnik

Du planst, fertigst und überwachst den Betrieb elektrischer Anlagen zur Erzeugung, Übertragung und Verteilung der Energie. Außerdem garantierst du die kostengünstige Herstellung und umweltverträgliches Arbeiten der Anlagen.

Bachelor of Engineering Mechatronik

Perfekte Verbindung zwischen Studium und Ausbildung, Theorie und Praxis: Innerhalb des Verbundstudiums zum Bachelor of Engineering lernst du Elemente aus den Bereichen Informatik, Elektrotechnik und Maschinenbau kennen.

Bachelor of Engeneering Maschinenbau

Innerhalb des Verbundstudiums hast du die Möglichkeit, dich mit allen Themen Rund um Maschinen zu beschäftigen. Lerne dein Know-how der Physik, als Lösungen für immer neue Herausforderungen einzusetzten.

Kaufmännische Ausbildungsberufe

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Beste Zukunftschancen warten auf dich mit der Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement. Als Allrounder organisierst und koordinierst du Arbeitsabläufe im Büro.

Technische Ausbildungsberufe

Technische Ausbildungsvideos

Was machen unsere Auszubildenden bei ZF? Hier erhältst du Einblick in unsere technischen Ausbildungsberufe.

Elektroniker/-in für Betriebstechnik

Als Elektroniker für Betriebstechnik installierst du Energieversorgungsanlagen, elektrische Antriebe sowie Anlagen der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik und der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik.

Zerspanungsmechaniker/-in

Als Zerspanungsmechaniker planst, fertigst und bearbeitest du Bauteile für unsere Antriebskomponenten und lernst spannende Verfahren wie Drehen, Fräsen oder Schleifen kennen.

Industriemechaniker/-in

Mit deiner Arbeit als Industriemechaniker sorgst du für einen reibungslosen Ablauf und bist der kompetente Ansprechpartner in unseren modernen Fertigungsbereichen.

Technische/-r Produktdesigner/-in Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Als Produktdesigner arbeitest du eng mit Kunden zusammen und konstruierst Bauteile, Baugruppen oder Gesamtanlagen auf Grundlage von technischen und gestalterischen Vorgaben.

Mechatroniker/-in

Fertigung, Entwicklung, Betriebsausrüstung – in deiner Ausbildung lernst du das Arbeitsfeld des Mechatronikers umfassend kennen und vertiefst deine Kenntnisse in Kursen und in Projekten im Team.

Werkstoffprüfer/-in

Während deiner Ausbildung lernst du neben vielen spannenden Themen die Grundfertigkeiten der Metalltechnik, mit denen du die Ursachen von Materialfehlern erkennen und analysieren kannst.

Fachinformatiker/-in Fachrichtung Systemintegrator

Als Fachinformatiker planst und realisierst du mittels verschiedener Programmiersprachen komplexe Hard- und Softwaresysteme für die Produktentwicklung. Du analysierst und erstellst neue Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik.

Bewerbung

So bewirbst du dich

ZF Friedrichshafen AG

Bewerben kannst du dich bei uns um einen Ausbildungsplatz oder ein Duales Studium im Online-Bewerbungsverfahren. Dazu benötigst du eine gültige E-Mail-Adresse und alle wichtigen Unterlagen. Für den Standort Passau kannst du dich hier bewerben: zur Onlinebewerbung .

Das brauchst du für eine erfolgreiche Bewerbung

Onlinebewerbung ZF Friedrichshafen AG

Neben den allgemeinen Angaben zu deiner Person interessieren uns dein schulischer Hintergrund und dein sonstiges bewerbungsrelevantes Wissen. Halte deswegen bitte dein letztes Jahreszeugnis der zuletzt besuchten Schule bereit. Einerseits werden im Onlineformular Daten hieraus, zum Beispiel der Gesamt-Notenschnitt, aber auch bestimmte Einzelnoten abgefragt. Andererseits musst du es in digitaler Form deiner Bewerbung beifügen. Eine Liste mit bisherigen praktischen Erfahrungen wie Praktika, besonderen Kenntnissen und Fremdsprachen solltest du dir außerdem zurecht legen. Ausführliche Bewerbungsunterlagen fordern wir gegebenenfalls später von dir an.

Bewerbung abgeschickt - und dann?

Ist deine Bewerbung bei uns eingegangen, bestätigten wir dir dies per E-Mail oder per Brief. Hier erklären wir dir auch die nächsten Schritte. Weiter geht es mit einem Bewerbertest, mit dem wir herausfinden möchten, ob du für den Beruf der Richtige bist. Nach erfolgreichem Test und einem Zeugnis, das unseren Anforderungen entspricht, wirst du zu einem Gespräch eingeladen. Eine werksärztliche Untersuchung rundet das Prozedere ab. Passt alles, bekommst du einen Ausbildungsvertrag.

Bewerbungsfristen

ZF Friedrichshafen AG

Bewerbungsstart ist der Juli.

Bewerbungsschluss für alle von uns angebotenen Ausbildungsberufe und duale Studiengänge ist der 30. September

Highlights

Einführungs- und Gesundheitswoche

Sowohl Ausbildung als auch Duales Studium starten mit einer Einführungswoche, wo du als Berufsanfänger eine Woche lang untereinander Kontakte knüpfen und ZF sowie die Ausbilder kennen lernen kannst Weiter geht es dann mit der Gesundheitswoche, in der ihr euch mit den Themen Ernährung, Krafttraining, Ausdauertraining und Entspannungsübungen beschäftigt.

Gemeinsam denken und handeln

Da wir Wert auf Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit legen schulen wir deine sozialen Kompetenzen. Verantwortung übernehmen, Entscheidungen treffen, Andere von deinen Ideen überzeugen – das alles sind Qualitäten, die dir nicht nur in der Ausübung deines späteren Berufes helfen werden. Daher legen wir bereits während der Ausbildung Wert auf Eigeninitiative und fördern ganzheitliches Denken und Handeln. Wir zeigen dir Lern- und Problemlösungsstrategien und schulen deine Fähigkeit, einmal Gelerntes auch auf andere Bereiche anzuwenden.

Suchtprävention

Verteilt auf drei Ausbildungsjahre, bieten wir dir als Auszubildender Workshops zum Thema Sucht an. Hier vermitteln wir dir Wissen und Antworten auf die Fragen:

  • Was ist Sucht?
  • Wie ist Sucht?
  • Warum ist Sucht?

ZF Friedrichshafen AG

Berufsausbildung

Ursula Pawlitschko

Donaustr. 25-71

94030 Passau

Telefon: +49 (0)851 494-2128

Fax: +49 (0)851 494 902128

E-Mail: hefhyn.cnjyvgfpuxb@ms.pbz

ZF Friedrichshafen AG

Für den Standort Passau kannst du dich hier bewerben:

Zur Online-Bewerbung

weitere informationen

ZF Ausbildungsblog

Ein Einblick in die Ausbildung bei ZF

Hier triffst Du uns

Lerne ZF hautnah kennen, komme mit Mitarbeitern ins Gespräch. Wo und wann, erfährst du hier.

Gute Gründe

Warum es sich lohnt, bei uns einzusteigen.