S-Cam4T

Die S-Cam4T kann Objekte und Verkehrszeichen erkennen und klassifizieren.

Vorausschauendes Kamerasystem - Doppelt sieht besser

Die S-Cam4T ist eine Frontkamera für Lkw-Anwendungen und verfügt über zwei Linsen (52 Grad und 150 Grad). Damit deckt sie sowohl den Fern- als auch den Nahbereich ab. Das zentrale Bildverarbeitungsmodul (IPM) sorgt für fortschrittlichste Objekterkennung und –klassifizierung – etwa von Verkehrszeichen. Die S-Cam4T ist im Zusammenspiel mit anderen Systemen für Sensorfusion geeignet.

Vorteile

  • Beste optische Leistung ihrer Klasse aufgrund der doppelten Linsen – wichtig für automatisiertes Fahren
  • Hoher Öffnungswinkel mit bis zu 150 Grad
  • Flexibles und kompaktes Design für eine breite Palette von Fahrzeugtypen mit unterschiedlichen Frontscheibenwinkeln
  • Deutlich kompakter als vergleichbare CV-Kameras trotz größerem Funktionsumfang
  • Redundanz für L2+ automatisiertes Fahren aufgrund mehrerer optischer Pfade
  • Auch als Single Lens „Entry-Level“ Camera (52 Grad) mit eingeschränktem Funktionsumfang verfügbar
  • Entwicklungspartner: Mobileye Ltd