VG 1600

VG 1600 im Dumper
VG 1600 im Muldenkipper
VG 1600 mit 300 mm Wellenabstand
VG 1600 in Feuerwehrfahrzeugen
VG 1600 mit 396 mm Wellenabstand
VG 1600 im Mobilkran

Mehr Einsatz durch intelligente Kraftverteilung

Als kleiner Bruder des VG 2000 bietet das VG 1600 die gleiche maximale Varianz bei den Ausstattungsoptionen und einen Wellenabstand, der je nach Wunsch 300 oder 396 mm betragen kann. Die Leistungsfähigkeit ist optimiert für mittelschwere bis schwere Allrad-Nkw, die eine technische Lösung unterhalb des VG 2000 benötigen.

Vorteile

  • Erstes zweistufiges Verteilergetriebe, das auch direkt an ein Automatikgetriebe angebaut werden kann
  • Max. Eingangsdrehmoment von 18.000 Nm
  • Lösung für mittelschwere bis schwere Allrad-Nkw
  • Kompaktes Design und gewichtsoptimiert
  • Integrierte Ölpumpe (optional) für externe Kühlung und Nebenabtrieb
  • Betrieb von bis zu zwei Notlenkpumpen möglich
  • Zwei verschiedene Wellenabstände (300 oder 396 mm)
  • Kompatibel und passend zu ADM 2 (Automatic Drive-Train Management)
  • Nebenantrieb (2.000 Nm) verfügbar
  • Übersetzung Straßengang / Geländegang: 0,89 / 1,536