ElektronikFunktionenAutomatisches Notbremssystem

Automatisches Notbremssystem

Das automatische Notbremssystem kann eine Kollision mit anderen Fahrzeugen oder Fußgängern vermeiden oder die Schwere eines Unfalls reduzieren

Das automatische Notbremssystem (AEB) nutzt das vorausschauende Radar-Kamera-System für die Erfassung potentiell gefährlicher Situationen. Mittels der Sensorik können andere Fahrzeuge, Fußgänger oder sonstige Objekte schnell und deutlich erfasst werden. Bei positiver Erkennung betätigt das AEB-System selbständig die Bremse und kann somit das Fahrzeug bis zur Maximalverzögerung verzögern. Somit können Kollisionen verhindert oder die Schwere eines Unfalls maßgeblich reduziert werden.

Vorteile

  • Kombination mit dem aktiven Gurtstraffer, um die Insassenvorwärtsverlagerung zu verringern und die Rückhalteleistung bei einer Notbremsung zu erhöhen
  • Durch die Integration mit elektronischer Stabilitätskontrolle oder integrierter Bremskontrolle ist eine Verzögerung bis zur Maximalverzögerung möglich. Dies trägt maßgeblich zur Reduzierung des Bremswegs bei oder kann zusätzlich die Schwere des Unfalls mindern
  • Komponenten des Brems-, Rückhalte- und aktiven Sicherheitssystems sind in einer firmeneigenen Lösung kombiniert
  • Zuverlässige Lösung zur Senkung des Risikos mit kürzeren Entwicklungszykluszeiten und niedrigeren Kosten

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren