ConAct®

 
ConAct für mittelschwere Fahrzeuge
ConAct Systemdesign
ConAct pneumatischer Zentralausrücker

Pneumatische Kupplungsbetätigung

ZF ersetzt die weitverbreitete Kupplungsbetätigung mit Kupplungskraftverstärker, Gabel und Ausrücker durch einen konzentrisch um die Getriebeeingangswelle angeordneten pneumatischen Ausrückzylinder. Der Wegfall aller mechanischen und hydraulischen Verbindungen und des Kupplungskraftverstärkers spart Gewicht und Bauraum. Hinzu kommt, dass die heute übliche hydraulische Kupplungsbetätigung aus einer Vielzahl von Komponenten besteht, wobei jede Schnittstelle ein erhöhtes Ausfallrisiko darstellt.

Vorteile

  • Reduktion der Komponentenanzahl und des Systemgewichts
  • Erhältlich in zwei Größen
  • Durch die geringe Anzahl von Reibstellen und die Vermeidung von Spielen wird die Regelbarkeit von AMT-Anwendungen verbessert
  • Die achsparallele Betätigungsrichtung verringert die Belastung des Ausrücklagers
  • Vereinfachte Getriebemontage durch die gedrückte Kupplung und den hohen Integrationsgrad der Komponenten
  • Umweltfreundlich, keine Hydraulikflüssigkeit erforderlich