APE-Serie

APE-Serie

Achssystem für Einzelradaufhängung

Die Planetenachsen der Baureihe APE sind sogenannte „aufgelöste“ Achsen ohne Achsbrücken. Die Achsmittentriebe sind direkt am Fahrzeugchassis befestigt, während die Planetenradköpfe einzeln aufgehängt sind. Vom Achsmittentrieb zum Planetenradkopf wird das Antriebsmoment mit Gleichlaufgelenkwellen übertragen. Die aufgelöste Achsbauweise ergibt bei gleicher Bodenfreiheit eine niedrigere Gesamthöhe des Fahrzeugs.

Vorteile

  • Komponenten wurden für den schweren Geländeeinsatz konzipiert
  • Kleinere ungefederte Massen verglichen mit einer Starrachse
  • Die Achskomponenten sind für unterschiedlichste Aufhängungssysteme und für alle gängigen Reifen- und Radgrößen geeignet
  • Unterschiedliche Übersetzungen für eine optimale Fahrzeugauslegung sind berücksichtigt
  • Achskomponenten sind durchweg ABS-fähig
  • Luftdruck-Durchführung für eine Reifendruckregelanlage ist möglich
  • Optional besteht die Möglichkeit, ZF-Verteilergetriebe direkt an die Achsgetriebe anzuflanschen