TraXon_4_modules

TraXon

Das neue, modulare Getriebesystem für Kran- und Sonderfahrzeuge

Die Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte

Modulares Konzept

Ein Grundgetriebe plus optionale Module bieten für jede Anwendung die optimale Lösung.

Basisgetriebe TraXon

Das automatische Getriebe TraXon wurde entwickelt, um den Bedürfnissen der Zukunft gerecht zu werden: Mehr Leistung bei weniger Verbrauch und mehr Einsatzvielfalt bei weniger Anpassungsaufwand. Die Lösung: Ein einziges Grundgetriebe, das für unterschiedlichste Fahrzeuge und Anwendungen ausgelegt ist und durch seine optionalen Module individuell abgestimmt wird. Das modulare System ermöglicht neue Dimensionen in Leistung, Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit und Komfort – genau dort, wo es gefordert wird.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Weniger Anpassungsaufwand dank Plattformkonzept
  • Hoher Drehmomentbereich bis zu 3500 Nm
  • Extreme Getriebespreizung für weniger Kraftstoffverbrauch
  • Höchster Getriebewirkungsgrad seiner Klasse
  • Neue Softwarefunktionen für gesteigerten Komfort
  • Robuste und erprobte Komponenten für höchste Zuverlässigkeit
  • Konzentrische Kupplungsbetätigung ConAct
  • Reduziertes Getriebegeräusch
  • Höchstes Leistungsgewicht für maximale Effizienz

Motorabhängiger Nebenabtrieb PowerDivide

Der motorabhängige Nebenabtrieb ist das Modul für spezielle Einsätze und unterschiedlichste Anwendungen. Ob in Löschfahrzeugen, Betonpumpen und -mischern, Mobilkrane oder Bohr- und Windenantriebe: Der PowerDivide ist ein eigenständiges Modul, das jederzeit unter Last zu schalten ist und höchsten Belastungen standhält – natürlich auch im Dauerbetrieb.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

MotorabhängigerNebenabtrieb für hohe Drehmomente bis zu 2.000 Nm (Durchtrieb bis 3.000 Nm)

Getriebegangwechsel bei Betrieb während der Fahrt möglich

Hohe Lebensdauer dank SchwingungsdämpferDynaDamp

Für den Dauerbetrieb geeignet

Baukasten für unterschiedliche Übersetzungen (f=1,21 und f=1,54), Drehmomente und Einbauräume

Applikation an Fremdgetriebe möglich

Kompatible SAE-Schnittstelle passt an alle gängigen Nutzfahrzeug-Dieselmotoren

Wandlerschaltkupplung Torque

Das Modul für verschleißfreies Anfahren mit schwersten Fahrzeugen. Wenn schweres Gerät zum Einsatz kommt, ist die Wandlerschaltkupplung mit hydrodynamischem Drehmomentwandler die beste Wahl, um schnell und sanft – auch zum Antriebsstrang – in die Gänge zu kommen. Und wenn das Schwerlastfahrzeug wieder zum Stillstand gebracht werden muss, sorgt der integrierte Primärretarder für zuverlässiges und verschleißfreies Bremsen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Für schwerste Lasten geeignet
  • Verschleißfreies Anfahren und Bremsen ohne Ruckeln
  • Gemeinsames On-site Steuergerät für Intarder und WSK
  • Hohe Systemverfügbarkeit und Lebensdauer
  • Verbrauchsarme Kraftübersetzung
  • Komfortabler Betrieb als Automatik oder mit manueller Gangvorgabe
  • Wandlerüberbrückung bei Fahrt und verlustfreies Schalten und Kuppeln mit Grundgetriebe
  • Hohe Effizienz und geringe Lebenszykluskosten

Die neue Lamellenkupplung DynamicPerform

DynamicPerform, das neue Antriebselement für das automatische Erfolgsgetriebe TraXon, bringt neue und bekannte ZF-Qualitäten in das Segment der Mobilkrane von drei bis fünf Achsen. Als nasse Anfahrkupplung für diese und andere Sonderfahrzeuge konzipiert, überträgt DynamicPerform die Motorleistung über im Modul integrierte Innen- und Außenlamellen. Die per Ölkreislauf gekühlten Lamellen vermeiden, dass die Kupplung überhitzt und ermöglichen so dauerhaftes, verschleißfreies Rangieren auch bei hoher Reibenergie.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Nasslaufende Lamellenkupplung garantiert dauerhaftes, verschleißfreies Rangieren
  • Maximale Verfügbarkeit von Mobilkranen und Sonderfahrzeugen auf der Baustelle
  • Kühlender Ölkreislauf verhindert Überhitzen und Stillstandzeiten
  • Schnelle Abkühlung nach Belastung der Kupplung
  • Leistungsstarker DynaDamp-Dämpfer schont den gesamten Antriebsstrang
  • Geringe Lebenszykluskosten dank langem Service-Intervall und langer Lebensdauer
  • Anfahrelement für Mobilkrane bis 5 Achsen und Sonderfahrzeuge bis 3.000 Nm Motordrehmoment

Ein-/Zweischeibenkupplung Perform

Das Anfahrmodul, das den täglichen Herausforderungen gewachsen ist und langfristig zuverlässige Arbeit verrichtet, egal ob im Fernverkehr oder beim Schwertransport. Die Ein- und Zweischeibenkupplung wurden konzipiert für eine präzise und wirkungsvolle Kraftübertragung und eine lange Lebensdauer.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Hohe Lebensdauer
  • Effiziente Kraftübertragung
  • Gute Automatisierbarkeit
  • Exzellente Trenneigenschaften
  • Niedrige Getriebegeräusche

Vielzahl an Getriebefunktionen

Mit Höchstleistungen in der technischen Wertung begeistert TraXon schon jetzt die Fachleute. Hinzu kommen Bestnoten für die Vielzahl an Sonderfunktionen.

Übersicht
PreVision GPS
Die Vernetzung zwischen Getriebe und GPS-System ermöglicht eine vorausschauende Fahrstrategie, die den Schaltablauf optimal auf die Topographie anpasst. Neue Getriebefunktionen sind möglich.
Vorteil: Verbrauchseinsparung, Komfortsteigerung.
Rollfunktion
In leicht abfallendem Gelände wird der Antriebsstrang geöffnet, um die vorhandene Energie des Fahrzeugs auszunutzen. Dazu schaltet das Getriebe in Neutralstellung. Das Fahrzeug rollt frei.
Vorteil: Verbrauchseinsparung.
Rangieren
Für extreme Langsamfahrt ist ein Rangiermodus vorhanden. Im Rangiermodus reagiert das Fahrzeug besonders feinfühlig auf die Vorgaben des Fahrpedals.
Vorteil: Fahrkomfort, erhöhte Sicherheit.
Start-Stopp
Diese Getriebefunktion dient zur Unterstützung der „Motor-Aus“-Funktion bei längerem Halt
(zum Beispiel bei langer Ampelphase). Das Getriebe bleibt schnellstartbereit.
Vorteil: Kraftstoffersparnis, weniger Emissionen.
Anfahren am Berg
Das System hält beim Anfahren an einer Steigung beim Wechsel vom Brems- auf das Gaspedal vorübergehend den Bremsdruck aufrecht.
Vorteil: Erhöhter Fahrkomfort, einfaches Anfahren in schwierigen Situationen.
Offroad
Für kraftvollen Vortrieb in schwierigem Gelände werden Schaltungen weitgehend vermieden. Wird dennoch geschaltet, führt das Getriebe schnelle Schaltvorgänge aus.
Vorteil: Immer hohe Zugkraft für beste Manövrierbarkeit im Gelände.
Freischaukel-Funktion
Die Freischaukel-Funktion erleichtert das Losfahren eines festgefahrenen Fahrzeugs. Ist die Funktion aktiv, schaltet das Getriebe nicht mehr. Nun müssen Sie zum Freischaukeln nur noch sanft das Fahrpedal betätigen.
Vorteil: Einfache Handhabung.