ZF-CeTrax

Der elektrische Zentralantrieb CeTrax

Ausgelegt für Sonderfahrzeuge in Logistikzentren und Häfen

Die nachhaltige Antriebslösung für Logistikzentren und Häfen

Nachhaltigkeit in der Logistik? – Ja, das ist möglich!

Nachhaltigkeit und damit verbunden Elektromobilität sind zentrale Themen einer zunehmend globalisierten Welt. Gerade Logistikzentren, zu deren Aufgaben die Annahme, der interne Transport, die Lagerung, Zusammenstellung und Lieferung von Waren gehören, haben eine besondere Verantwortung beim Umgang mit Ressourcen und der Umwelt.

Die Anforderungen an Logistik-Hubs steigen – und damit auch die Nachfrage nach effizienten, sauberen und leisen Fahrzeugen.

Terminal Traktoren dienen beispielsweise als Zugmaschinen für den Umschlag von Containerchassis und Sattelaufliegern in Häfen und Logistikzentren. Mit dem elektrischen Zentralantrieb CeTrax bietet ZF eine nachhaltige und lokal emissionsfreie Alternative für solche Terminal Traktoren.

Weitere Informationen

Elektronik-Einheit EST 54
Der ECU (Electronic Control Unit) Fahrzeug-Netzwerkstecker ist Teil der Standardelektronik für diverse ZF-Produkte und zeichnet sich durch hohe Zuverlässigkeit und Sicherheit sowie durch seine Temperatur- und mechanische Schockbeständigkeit (IP67) aus. Der Netzwerkstecker bildet die Schnittstelle zum Fahrzeug-Bordnetz mit Standard-Kommunikationsschnittstelle (SAE J1939).
Funktionen:
  • Viele Standardfunktionen
  • Fahrzeugspezifische Anpassung der Software für optimale Performance
  • Diagnose mittels ZF-TESTMAN, 24h Überwachung / 7 Tage die Woche
  • Viele optionale Funktionen für individuelle Kundenbedürfnisse
Wechselrichter ACH6530
Der 3-Phasen-Antriebs-Wechselrichter von InMotion hat eine Nennspannung von 650V.
Highlights:
  • Maße (in mm): 421 x 362 x 122
  • Gewicht: 20 kg
  • Wirkungsgrad: bis 98%
  • Wasserkühlung
  • Schutzklasse: IP6K9K

KUNDENSTIMMEN