In der Klimakammer von Conekt können Betauungs- und Kondenswasserprüfungen durchgeführt werden, die die Anforderungen der führenden Automobilhersteller erfüllen. In der Kammer können hohe Luftfeuchtigkeiten erzeugt werden, wobei zwischen dem Prüfkammervolumen und dem Prüfling ein Wärmeverzug gehalten wird. Dieser kann je nach notwendigem Grad der Kondenswasserbildung höher oder niedriger eingestellt werden. Die Prüfung von Betauung und Kondenswasserbildung ist für die thermische Leistungsfähigkeit von Bauteilen der Fahrzeugindustrie ausschlaggebend und wird im Besonderen zur Prüfung der Anfälligkeit von Leiterplatten für Dendritenwachstum eingesetzt.

Wenn Sie mehr wissen wollen über unsere Umweltprüfungen oder unsere UKAS-akkreditierte Prüfanlage Nr. 0332 oder andere Prüfanlagen von Conekt, dann kontaktieren Sie uns .

Betauung