Aktive SicherheitBremskomponentenVorderrad-Bremssattel

Vorderrad-Bremssattel

Vorderrad-Bremssättel in Ein- und Zweikolbenausführung

Der Vorderrad-Bremssattel besteht aus einem Schwimmsattelgehäuse in Ein- oder Zweikolbenausführung. Er stellt eine günstige und leistungsstarke Lösung für Fahrzeuge der Mittel- und Oberklasse dar und entspricht der Nachfrage nach höherer Bremsperformance. Der sich durch geringes Gewicht und Restbremsmoment auszeichnende Bremssatteltyp "Colette" ist der weltweit am häufigsten verbaute Schwimmsattel. Er ist sowohl für Vorderradbremsen als auch für die Hinterradbremsen erhältlich.

Vorteile

  • Vollständige Produktpalette und Marktabdeckung
  • Hervorragendes NVH-Verhalten mit optionaler NVH-Optimierungsmöglichkeit
  • Minimales Restbremsmoment/Leichtbaukomponenten zur Senkung der CO2-Emissionen
  • Reduzierter Engineering Applikationsaufwand durch eine hohe Anzahl an Serieneinsätzen
  • Ein weites Angebot an Stylingoptionen sorgt für optische Aufwertung

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren