ElektronikFunktionenStauassistent

Stauassistent

Wie wird das Fahren auf der Autobahn bei dichtem Verkehr und Stau komfortabler? Mit dem Stauassistenten

Der Stauassistent kann den Fahrer bei Stau mit bis zu 60 km/h unterstützen, während das Fahrzeug automatisch dem vorausfahrenden Fahrzeug folgt. Die neueste Technologie des vorausschauenden Radar- und Kamerasystems ermöglicht das Erfassen der Strecke. Durch fusionierte Sensordaten kann die Geschwindigkeit zum vorausfahrenden Fahrzeug mit der Stop-and-Go-Funktion eingestellt werden. Dank optischer Erkennung der Fahrbahnmarkierungen und Bordsteinkanten wird das Fahrzeug in der Spur gehalten.

Vorteile

  • Optionale seitliche Sensoren können für verbesserte Erfassung von einscherenden Fahrzeugen sorgen.
  • Der Fahrer muss das Verkehrsgeschehen und das System dauerhaft überwachen und kann das System jederzeit übersteuern (VDA-Level 2 Automatisierung).
  • Durch die Längsführung mit Stop-and-Go-Funktion des Stauassistenten kann die Geschwindigkeit des Fahrzeugs gesteuert und ein sicherer Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug eingehalten werden. Die Ansteuerung erfolgt über das leistungsstarke EBC 460 von ZF oder das integrierte Bremssystem bei Fahrzeugen mit Bremssystemen mit keinem oder geringem Vakuum.
  • Mithilfe der Querführung kann das Fahrzeug in der Spur gehalten werden. Die Ansteuerung erfolgt über die bewährte elektrische Servolenkung mit Lenksäulenantrieb oder Zahnstangenantrieb mit hoher Bandbreite von ZF.
  • Kann zur erheblichen Entlastung des Fahrers bei dichtem Verkehr auf Autobahnen beitragen
  • Kann zur Erhöhung von Fahrzeugsicherheit und Insassenschutz beitragen
  • Kann Kollisionsminderung oder sogar Kollisionsvermeidung ermöglichen und dadurch die Verkehrssicherheit erhöhen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren