InsassenschutzSicherheitsgurteSicherheitsgurtsysteme

Sicherheitsgurtsysteme

 

ZF produziert eine Vielzahl von Sicherheitsgurtsystemen, die helfen den Insassenschutz zu verbessern.

Die hochmoderne Sicherheitsgurtsysteme von ZF kompensieren die kinetische Insassenenergie beim Zusammenstoß. Ein wichtiges Element des Fahrzeug-Insassenschutzsystems: ZF-Sicherheitsgurttechnologie nutzen Sensorinformationen für individuellen Insassenschutz in Zusammenarbeit mit den Airbags, um so für die Unfallvariablen gerüstet zu sein. ZF bietet Vorder- und Rücksitzanwendungen an.

Vorteile

  • Aktive Sicherheitsgurtsysteme: Die hochmodernen Sicherheitsgurt-Designs von ZF, der aktive Gurtstraffer und der aktive Schlossbringer, interagieren mit dem aktiven Sicherheitssystem des Fahrzeugs. Modernste Sicherheitsgurttechnologien helfen Fahrzeuginsassen dabei, das Schloss zu finden und zu schließen, Gurtspielraum in dynamischen Fahrsituation sowie die Möglichkeit des Verrutschens des Insassen zu verringern.
  • Sicherheitsgurtsysteme: ZF entwickelt konsequent Standard-Sicherheitsgurtsysteme weiter, sowohl für Vorder- als auch für Rücksitzanwendungen. Diese Sicherheitsgurttechnologien umfassen eine Vielzahl von Gurtaufrollern und Gurtstraffern, Endbeschlagstraffern und Schlossstraffern, sowie Höhenverstellern und Schlössern.