AntriebHydrostatisches GetriebeMähdrescherantrieb

Mähdrescherantrieb

Hydrostatischer Antrieb CST 35 mit CTA 35
Radantrieb S-800
Hydrostatischer Antrieb 3 MD-40 mit Radantrieben S-800

Erfolg ernten mit Mähdrescherantrieben von ZF

ZF-Mähdrescherantriebe zeichnen sich durch besondere Robustheit und hohe Zuverlässigkeit aus. Für den hydrostatischen Fahrantrieb von Erntemaschinen bietet ZF Lösungen für Fahrzeuggewichte bis 36,6 Tonnen. Hydrostatische Fahrantriebe ersetzen häufig herkömmliche Schaltgetriebe. Dadurch eröffnen sich Möglichkeiten, den Gutfluss im Fahrzeug zu optimieren und die Ernteleistung zu steigern. Die Antriebe von ZF sind auch in selbstfahrenden Arbeitsmaschinen der Bau- und Kommunalwirtschaft einsetzbar.

Vorteile

  • Einfachste Bedienbarkeit
  • Kleiner Bauraum
  • Geringe Wartungsansprüche
  • Erweiterung zum Allradantrieb mit einem Achantriebsmodul an der Lenkachse möglich
  • Komfortabel auswählbare Fahrgeschwindigkeitsbereiche für stufenlose Geschwindigkeitsanpassung im Arbeitsbetrieb
  • Schnelles Reversieren bei gleichbleibender Drehzahl des Antriebsmotors

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren