see. think. act.
Sprache

Ausstellung „Von Lemförder zu ZF: Innovative Fahrwerktechnik seit 1947“

100 Jahre ZF Friedrichshafen AG im Jahr 2015 - ein Anlass, auch die Geschichte der früheren Lemförder Metallwaren mit Standorten rund um den Dümmer See genauer zu betrachten.

Tradition erleben

Am ZF-Standort Stemwede-Dielingen erwartet Sie eine kleine aber feine Ausstellung, die die beeindruckende Geschichte des Unternehmens Lemförder Metallwaren und die Entwicklung der Marke LEMFÖRDER innerhalb des ZF-Konzerns erlebbar macht.

Weitere Informationen zur Ausstellung „Von Lemförder zu ZF: Innovative Fahwerktechnik seit 1947“ der ZF Friedrichshafen AG finden Sie auch in unserem Flyer (PDF).

Dr. Jürgen Ulderup, Patriarch und Visionär der Lemförder Metallwaren.

Informationen

Ihr Besuch in der Ausstellung

  • Der Besuch der Ausstellung ist mittwochs um 14:30 Uhr als geführter Rundgang für Gruppen von drei bis 20 Personen möglich – eine Voranmeldung zu einer Führung ist dabei zwingend erforderlich.
  • Dauer eines Rundgangs: ca. 60 Minuten
  • Kinder ab 14 Jahren und Schulklassen ab der 7. Klasse sind willkommen.
  • Die Ausstellung ist barrierefrei, ein Behinderten-WC ist vorhanden.
  • Englischsprachige Führungen sind auf Anfrage möglich.

Eine Eule war lange Zeit Bestandteil des Unternehmenslogos.

Anmeldung

Buchen Sie eine Führung

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch unter +49 5474 60-3956.

Natürlich können sich auch Einzelpersonen für eine Führung anmelden, Sie erhalten dann Terminvorschläge, um bei anderen Gruppen mitzugehen.

Gründung der Lemförder Metallwaren und Notzeit.

Impressionen aus der Lemförder Ausstellung

Anfahrt - So finden Sie uns

ZF Friedrichshafen AG
Unternehmens- und Wirtschaftskommunikation
Dr.-Jürgen-Ulderup-Straße 7
32351 Stemwede
Tel. +49 5474 60-3956
Fax: +49 5474 60-902000
Klicken Sie auf „Cookies akzeptieren“, um diesen Social-Media-Beitrag angezeigt zu bekommen.