ZF Kunststiftung


17.04.2019 - 28.04.2019

Internationales Klavierfestival junger Meister 2019

Auch in diesem Jahr nehmen wieder zahlreiche hochbegabte Nachwuchspianistinnen und -pianisten aus aller Welt vom 17. bis 28. April 2019 am 13. Internationalen Klavierfestival junger Meister teil.

Vorspielabende, Recitals und Orchesterkonzerte an acht Spielorten und elf Spielstätten der erweiterten Bodenseeregion versprechen vielfältige Klangerlebnisse für das Publikum und wertvolle Bühnenerfahrungen für die jungen Klaviervirtuosen. Gespannt sein dürfen Tastenkünstler und Besucher zudem auf den Blick hinter die Kulissen, in die "Werkstatt": Der öffentliche Meisterkurs mit dem weltweit renommierten Pädagogen Prof. Bernd Goetzke von der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bietet den jungen Künstlern neue Impulse und dem Publikum tiefe Einblicke in die Welt der Musik. Erstmals findet der Meisterkurs sowohl in Lindau als auch in Konstanz statt.

In diesem Jahr findet wieder ein Klavierrecital im Ludwig-Dürr-Saal des Graf-Zeppelin-Hauses Friedrichshafen statt. Ausgewählte junge Pianistinnen und Pianisten werden am 25. April vor großem Publikum ihr Können unter Beweis stellen.
Das Abschlusskonzert am 28. April in der Inselhalle Lindau mit der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz präsentiert drei herausragende Solisten: Marie Rosa Günter spielt Prokofjews »Klavierkonzert Nr. 1« Des-Dur op. 10, Yeon-Min Park Rachmaninow »Klavierkonzert Nr. 3« d-moll op. 30 und der 2014 mit dem ZF-Musikpreis ausgezeichnete Aaron Pilsan das Klavierkonzert b-moll op. 23 von Tschaikowsky.

Klavierrecital
Donnerstag, 25. April 2019, 19.30 Uhr, Ludwig-Dürr-Saal, Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen

Kartenverkauf
www.reservix.de
Abendkasse: 1 Stunde vor Konzertbeginn

Weitere Informationen
www.konzertverein.com



Aaron Pilsan und die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz beim
Internationalen Klavierfestival junger Meister 2013
Foto: Helmut Voith