ZF Kunststiftung




22.07.11

22. Kunst-Freitag Friedrichshafen

Die Kunstinstitutionen in Friedrichshafen laden am 22. Juli 2011 wieder zum Kunst-Freitag ein. Zum 22. Mal können Besucher an verschiedenen Kunstorten ein abwechslungsreiches Programm außerhalb der gewohnten Öffnungszeiten erleben: Zeppelin Museum Friedrichshafen, Kunstverein Friedrichshafen, Kulturbüro Friedrichshafen, ZF Kunststiftung, Galerie Bernd Lutze, Plattform 3/3, und JazzPort laden die Besucher von 19 bis 24 Uhr zu einem spannenden Abendprogramm ein. Oberbürgermeister Andreas Brand eröffnet den 22. Kunst-Freitag um 19 Uhr im Kiesel des Medienhauses k42 und überreicht den Ehrenbrief der Stadt Friedrichshafen an Volker Westphal. Im Anschluss stimmt Prof. Dr. Thomas Knubben, Leiter des Instituts für Kulturmanagement der PH Ludwigsburg, mit dem Impulsreferat „Brauchen wir noch Kunstmuseen?“ das Publikum auf den Abend ein. Die ZF Kunststiftung lädt die Besucher des 22. Kunst-Freitags ins ZF-Turmatelier ein. Stefan Burger, Stipendiat der ZF Kunststiftung im 2. Halbjahr 2011, gibt dem Publikum einen ersten Einblick in seine Arbeit und beantwortet Fragen zu seiner Kunst. Der in Zürich lebende Künstler fragt in seinen Fotografien, Videos und Installationen nach dem Verhältnis von Produzent, Kunstwerk, Betrachter und Institution. Im Zentrum steht das Interesse an den Mechanismen des Wahrnehmens, Produzierens und Betreibens.