ZF Kunststiftung


29.10.10 - 12.12.2010

Sandra Boeschenstein: das Double der Ursache

Sandra Boeschenstein hat als 25. Stipendiatin der ZF Kunststiftung sechs Monate im ZF-Turmatelier in Friedrichshafen gelebt und gearbeitet. Unter dem Titel „das Double der Ursache“ zeigt die ZF Kunststiftung vom 29. Oktober bis 12. Dezember 2010 eine temporäre ortsspezifische Wandzeichnung sowie Zeichnungen der Künstlerin im Grenzraum des Zeppelin Museums Friedrichshafen.

Die Zeichnungen von Sandra Boeschenstein loten die Übergänge zwischen Wahrnehmen und Denken aus. Sie sind philosophische Betrachtungen, die die Bewegungen im Gefüge der Wirklichkeit beobachten.