Praktikum: Unterstützung bei Software-Getriebetests für Pkw-Automatikgetriebe (BMW) im ZF-Büro in München


Aufgaben:


  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Software-Tests zur  Automatgetriebesteuerung in Entwicklungsprototypen (Testgelände)

  • Einbau/Inbetriebnahme von Messtechnik in Versuchsfahrzeugen

  • Organisation von Versuchsträgern bei den BMW-Fachbereichen

  • Messung von Schaltvorgängen auf dem BMW-Testgelände

  • Modifikation von Applikations-Tools

  • Unterstützung bei Umrüstaktionen für Prototypen

  • Verwaltung des Fahrzeug-Pools (Entwicklungsfahrzeuge)


 

Anforderungen:


  • Student/in im Bereich Maschinenbau/Fahrzeugtechnik oder vergleichbar

  • Führerscheinklasse B

  • Selbstständiges und zielorientiertes Arbeiten

  • Teamfähigkeit und sehr gute Umgangsformen

  • Erfahrungen in der Getriebe- und Messtechnik sind von Vorteil

  • Erste Kenntnisse mit fahrzeugspezifischen Software-Tools (INCA, CANoe, etc.) vorteilhaft

  • Englischkenntnisse


 


Contact Information

Sina Wiesner-Sauter, sina.wiesner-sauter@zf.com

Funktionsbereich:

F&E - Applikation

Fachrichtung:

Maschinenbau / Fahrzeugtechnik

Praktikumsart:

Praktikum

Anzahl der freien Plätze:

1

Beginn:

Wintersemester 2018



 


Vorabinformationen erhalten Sie bei


Herrn Carl-Christian Kölbl, Tel. 07541/77-6710

Sind Sie interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen sowie einem aktuellen Notenauszug unter Angabe der Kennziffer per E-Mail an sina.wiesner-sauter@zf.com (eine PDF-Datei).

Certificate

Bewerbungsinformationen

Kennziffer

P/I/SWS/010/18

Ansprechpartner und Adresse

Sina Wiesner-Sauter
Telefon: +49 7541 77-961739
Fax: +49 7541 77-901739
sina.wiesner-sauter@zf.com

ZF Friedrichshafen AG
Graf- von-Soden-Platz 1
88046 Friedrichshafen
Deutschland

Informationen zum Unternehmen

ZF ist ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik. Er ist mit 146.000 Mitarbeitern an rund 230 Standorten in nahezu 40 Ländern vertreten. Im Jahr 2017 hat ZF einen Umsatz von 36,4 Milliarden Euro erzielt. ZF zählt zu den weltweit größten Automobilzulieferern. ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken und handeln. Das Unternehmen wendet jährlich mehr als sechs Prozent des Umsatzes für Forschung und Entwicklung auf, vor allem für effiziente und elektrische Antriebe und eine Welt ohne Unfälle. Mit seinem umfangreichen Portfolio verbessert ZF Mobilität und Dienstleistungen nicht nur für Pkw, sondern auch für Nutzfahrzeuge und Industrietechnik-Anwendungen.