Zunehmende Digitalisierung

Digitalisierung verändert die Welt

  • Internet of Things
  • Automatisierung von Prozessen und Handlungen auf Basis von Algorithmen
  • Verknüpfung von intelligenten mechanischen Systemen und digitalen Diensten

Künstliche Intelligenz in immer mehr Produkte zu integrieren, sie miteinander zu vernetzen und auch lernfähig zu machen: Dafür steht die Digitalisierung. ZF revolutioniert damit die Mobilität als einer der Vorreiter.

Ein Beispiel: Der Supercomputer ZF ProAI für Fahrzeuge kann gewaltige Datenmengen in Echtzeit verarbeiten. Doch nicht nur das. Per „Deep Learning“ sammelt er selbstständig Erfahrungen. Fähigkeiten wie diese sind eine Voraussetzung, um autonomes Fahren im Alltag zu verwirklichen.

Außerdem entwickelt ZF neue Anwendungen wie X2Safe, ein Algorithmus, der Verkehrsteilnehmer untereinander frühzeitig vor drohenden Zusammenstößen warnt. Diese zunehmend gefragten Digitalisierungs-Kompetenzen wird der Technologiekonzern auch außerhalb der Mobilitätsindustrie einbringen.

Mehr zum Thema Digitalisierung

ZF verwirklicht Technologietrends in Produkten Digitalisierung in Fahrzeugen

ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken, handeln