Mechatronische Systeme

AKC® - Active Kinematics Control

Extreme Agilität durch AKC®

Die Spurverstellung an der Hinterachse bringt Vorteile in nahezu jeder Fahrsituation. Geht es langsam durch enge Straßen, verkleinert sie den Wendekreis; will der Fahrer schneller und agiler durch die Kurven, verbessert sie die Fahrdynamik; bei hohen Geschwindigkeiten sorgt sie für mehr Fahrstabilität.

Vorteile

  • Einzigartige Beeinflussung des Fahrverhaltens
  • Verbesserte Wendigkeit bei niedrigen Geschwindigkeiten, kleinerer Wendekreis
  • Erhöhte Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten und Ausweichmanövern
  • Wirtschaftliche und sichere Lösung durch modulares Baukastensystem und Seriensteuergerät
  • In zwei Varianten verfügbar – als Zentral- oder Dualsteller

Das Produkt im Detail

Aktive Hinterachslenkung AKC®

Bei der Hinterachslenkung AKC® wird der Spurwinkel der Hinterräder verändert, so dass sich eine Lenkfunktion ergibt. Dadurch erhöht sich beispielsweise die Wendigkeit beim Parken, bei kleinen Geschwindigkeiten und im Stadtverkehr. Dies wird durch gegensinniges Einlenken der Hinterräder ermöglicht. Ebenso wird der Wendekreis des Fahrzeugs verkleinert. Gleichsinniges Einlenken der Hinterräder dagegen stabilisiert das Fahrzeug bei hohen Geschwindigkeiten (ab ca. 60 km/h), insbesondere bei Ausweich- und Spurwechselmanövern.

Je nach Anforderung und verfügbarem Bauraum kommen zwei Varianten zum Einsatz; das Zentral- und Dualstellerprinzip. Der Zentralsteller (auch Einzelsteller genannt) ist mittig in der Achse verbaut und lenkt über Spurlenker beide Räder. Beim Dualstellerprinzip wird jedes Rad individuell von einem separaten Stellaktuator gelenkt.

Lesen Sie mehr über unsere Produkte im Einsatz:

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten, technischen Details oder Ersatzteilen? Dann nutzen Sie dieses Kontaktformular!

Unsere Fachleute setzen sich umgehend mit Ihnen in Verbindung.


Kontakt aufnehmen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren...

CDC® - Continuous Damping Control

Achskonzept EasyTurn

Corner-Module