TopoDyn Life - Stufenloses SchaltprogrammFür alle Streckenprofile

Mit TopoDyn Life, einer eigens für EcoLife entwickelten Steuerungssoftware, passt das Getriebe während der Fahrt die Schaltcharakteristik an das jeweilige Streckenprofil an. Die Berechnung der Schaltpunkte erfolgt unter Berücksichtigung der Topografie, aktueller Last- und Beschleunigungswerte sowie variabler Fahrwiderstände wie Fahrbahnbelag oder Kurvenwinkel. Fährt der Bus auf ebenen Streckenabschnitten, wählt TopoDyn Life automatisch die verbrauchsgünstigste Schaltcharakteristik. Wird das Gelände steiler, stimmt die Software die Wahl der Schaltpunkte stufenlos gleitend auf den jeweils aktuellen Steigungsgrad ab.

TopoDyn für Ecomat - Bis zu 19 Prozent Verbrauchsreduzierung

Verbrauchstest von Antriebsstrang-Konfigurationen

Wieviel Einfluss geländeabhängiges Schalten auf den Kraftstoffverbrauch hat, haben bereits zahlreiche internationale Tests mit TopoDyn und dem klassischen ZF-Ecomat-Automatgetriebe gezeigt: Bis zu 19 Prozent Verbrauchsreduzierung kann mit der Verbindung aus wirtschaftlichem Getriebe und intelligenter Steuerung erzielt werden. TopoDyn stehen während der Fahrt bis zu fünf Schaltprogramme mit vordefinierten Schaltpunkten zur Verfügung, die in Abhängigkeit vom jeweiligen Geländeprofil sowie von Fahrzeugdaten wie Drehzahl, Last- und Beschleunigungswerten angewählt werden.

TopoDyn Life für EcoLife - Stufenloses Schaltprogramm

Kraftstoff-Einsparungen mit dem ZF-Schaltprogramm TopoDyn

Im Gegensatz dazu verfügt TopoDyn Life, die Nachfolgegeneration der intelligenten Steuerungssoftware, über ein stufenloses Schaltprogramm. Der Vorteil: Das Getriebe schaltet nicht mehr an Schaltpunkten, die vom jeweilig aktiven Programm vorgegeben sind, sondern ermittelt eigenständig den benötigten Leistungsbedarf und wechselt dann den Gang, wenn es die jeweilige Fahrsituation erfordert. So können TopoDyn Life und EcoLife noch einmal fünf Prozent mehr Kraftstoff einsparen als die bewährte Kombination aus ZF Ecomat und TopoDyn.

Weitere Informationen