Produkt-HighlightsKupplungssysteme

Formel 1 - Carbonkupplung

  • Speziell für den Einsatz in der Formel 1 entwickelte Kupplung
  • 4 Scheiben, Reibdurchmesser 97 mm
  • Übertragbare Drehmomente bis zu 900 Nm
  • Gewicht 860 g
  • Spezielles Carbon-Reibmaterial für stehenden Start
  • Titangehäuse
  • Spezielle hochfeste Legierung nach Luftfahrtnorm
  • Hohe Gehäusesteifigkeit für exaktes Dosierverhalten
  • Spezielle Membranfeder für hohe Betriebstemperaturen (kurzzeitig beim Start bis zu 400°C)

Formel 3 - Carbonkupplung

  • Speziell für Formel 3 entwickelte Kupplung
  • Ausführung als 2-Scheiben-Version, 140 mm Nenndurchmesser
  • Ausrückdurchmesser 49 mm
  • Übertragbares Motormoment 370 Nm
  • Carbon-Reibmaterial für hohen Energieeintrag und Temperaturbelastbarkeit
  • Aluminiumschmiedegehäuse aus spezieller Aluminiumlegierung
  • Optimierter Wärmeaustausch durch Rippendesign
  • Hohe Gehäusesteifigkeit für exaktes Dosierverhalten

WRC - Sinterkupplung

  • Speziell entwickelt für die besonderen Ansprüche im Rallyesport
  • Ausführung als 2-Scheiben-Version nach WRC-Reglement, 184 mm Nenndurchmesser
  • Ausrückdurchmesser 49 mm
  • Übertragbare Motormomente je nach Einsatz bis zu 900 Nm möglich
  • Gewicht 3,3 kg
  • Sintermetall Reibbelag 5,2 mm
  • Gehäuse aus hochfester Aluminiumlegierung
  • Stahl-Verschleißschutz an den Gehäusefüßen
  • Optimierter Wärmeaustausch durch Rippendesign

V8 Supercar - Carbonkupplung

  • Speziell für V8 Supercar entwickelte Kupplung
  • Ausführung als 3-Scheiben-Version, 184 mm Nenndurchmesser
  • Ausrückdurchmesser 49 mm
  • Übertragbare Motormomente je nach Einsatz bis zu 900 Nm möglich
  • Carbon-Reibmaterial für hohen Energieeintrag und Temperaturbelastbarkeit
  • Gehäuse aus hochfester Aluminiumlegierung
  • Optimierter Wärmeaustausch durch Rippendesign
  • Hohe Gehäusesteifigkeit für exaktes Dosierverhalten

DTM - Carbonkupplung

  • Speziell als DTM Einheitsbauteil für alle Hersteller ausgelegte Carbonkupplung auf Basis des Racing Clutch System (RCS).
  • 4 Scheiben, 140 mm Reibscheibendurchmesser
  • Außendurchmesser 167 mm
  • Übertragbares Drehmoment 900 Nm
  • Gewicht 3 kg (eine Serienkupplung wiegt für dieses Drehmoment min. 15 kg)
  • Carbon-Reibmaterial für hohe Wärmebelastung (stehender Start)
  • Kupplungsgehäuse aus warmfestem Stahl
  • Spezielle Membranfeder für hohe Betriebstemperaturen (kurzzeitig beim Start bis zu 400°C)
  • Gezogene Kupplung mit speziellem Ausrücksystem aus hochfestem Aluminium

Racing Clutch System (RCS)

Mit dem modularen Baukastensystem RCS bietet die ZF Race Engineering GmbH eine hohe Variabilität an Rennsportkupplungen. Dadurch ist es möglich, eine individuelle Anpassung an Fahrzeug und Strecke zu konfigurieren. Die RCS-Kupplungen werden nicht fahrzeugspezifisch entwickelt und können in fast allen Rennfahrzeugen eingesetzt werden. Es müssen jedoch Änderungen wie Geometrie des Schwungrades, Position des Ausrückers und Ausrückwegbegrenzung durchgeführt werden.

  • Ausführung als 1-, 2-, 3- und 4-Scheiben-Version
  • Verschiedene Reibmaterialien: Organische Beläge, Sintermetall, Carbon
  • 140 mm, 184 mm, 200 mm Reibdurchmesser
  • 2,6 mm / 3,4 mm / 5,2 mm und 7,8 mm als Sinterstärken erhältlich
  • Ausrückdurchmesser 38 mm, 44 mm und 49 mm
  • Aluminiumschmiedegehäuse mit spezieller warmfester Aluminiumlegierung (140 mm Ausführung)
  • Hohe Gehäusesteifigkeit für exaktes Dosierverhalten
  • Optimierter Wärmeaustausch durch Rippendesign
  • Verwendung mit RCS-Zentralausrücker empfohlen

Clutch Integrated Release System

  • Ausführung als 2- und 3-Scheiben-Version
  • Reibscheibendurchmesser 140 mm und 184 mm
  • Übertragbares Drehmoment 500 Nm und 1130 Nm
  • Als Sinter- oder Carbonausführung erhältlich
  • Axialkraftfreie Betätigung der Kupplung
  • Entlastung der Kurbelwellenlagerung
  • Aluminiumgehäuse aus hochfester Aluminiumlegierung
  • Optimierter Wärmeaustausch durch Rippendesign
  • Hohe Gehäusesteifigkeit für exaktes Dosierverhalten

Anti-Stall Clutch

  • Ausführung als 2- oder 3-Sinterscheiben-Version
  • Nenndurchmesser 140 mm
  • Übertragbares Drehmoment von 500 Nm und 750 Nm
  • Gewicht 3,1 kg und 3,5 kg
  • Optimaler Rennstart, da keine Betätigung der Kupplung nötig ist
  • Kleinstmögliches Massenträgheitsmoment
  • Maximale Belastbarkeit
  • Reibwertschwankungen werden erkannt und selbstständig ausgeglichen

Weitere Informationen