Produkt-Highlight TraXon

Video: Leicht, stark und intelligent - ZF TraXon

Wer heute schon an morgen denkt, denkt in Fragen und Entscheidungen. Wer eine Antwort auf die Nachfrage nach mehr Wirtschaftlichkeit, Intelligenz, Leistung und Komfort sucht, sucht nach neuen Alternativen. Doch nun gibt es ein Getriebe, das Ihnen die Entscheidung abnimmt. Ein Getriebe, das in der Lage ist, Eigenschaften zu vereinen, die bisher als kaum vereinbar galten. Egal, wonach Sie fragen, das neue, modulare Getriebe TraXon von ZF hat eine Antwort: Ja.

Eine Getriebe-Plattform mit optionalen Modulen für unterschiedlichste Anwendungen und höchste Anforderungen. Vorbereitet für eine intelligente Vernetzung mit anderen Fahrzeugsystemen, um neue Maßstäbe in Sachen Effizienz, Komfort und Einsatzvielfalt zu setzen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Modulares System
  • Höchste Zuverlässigkeit
  • Intelligente Vernetzung
  • Gesteigerter Komfort
  • Optimale Effizienz
  • Maßgeschneiderte und umfassende
    Systemlösung für jede Anwendung

Intelligent vernetzt Die TraXon Software

PREVISION GPS

PreVision GPS ist eine vorausschauende Fahrstrategie (optional), die intelligent zwischen Getriebe und GPS-System vermittelt. Ein Getriebe, das schon im Voraus weiß, wann es schalten muss, steigert Performance und Komfort und senkt gleichzeitig den Verbrauch. Dabei werden Topographie und Straßenverlauf ausgewertet und bei der Gangwahl und dem Schaltzeitpunkt berücksichtigt.

MEHR EFFIZIENZ

Fahrprogramme
Um auf unterschiedliche Anforderungen schnell reagieren zu können, bietet TraXon verschiedene Fahrprogramme, die sich Ihren Bedürfnissen flexibel anpassen. Ob wirtschaftliches ECO-Programm oder hohe Performance mit dem Power-Programm: die Fahrstrategie und Schaltdynamik kann bequem per Schalter oder vollautomatisch geändert werden.

Rollfunktion
Intelligente Sensoren aktivieren die Rollfunktion (Getriebe in Neutral), um den Verbrauch zu optimieren und Schleppverluste zu minimieren. Dabei werden Fahrwiderstand und Neigungswinkel ermittelt und die Rollphase eingeleitet. Besonders in Kombination mit PreVision GPS ist die Rollfunktion in der Lage, schon im Voraus Höhenunterschiede zu erkennen und die Fahrstrategie entsprechend anzupassen.

Start-Stopp-Automatik
Bei langen Ampelphasen hilft die Start-Stopp-Automatik (Motor aus) dabei, Verbrauch und Emissionen zu reduzieren. Das TraXon-Getriebe ist bereits für diese Technologie programmiert und hält die Getriebesteuerung bei Bedarf schnellstartbereit.

Schnelle Schaltung
Besonders bei Steigungen bedeutet jede Zugkraftunterbrechung Geschwindigkeits- und Effizienzverlust. Mit dem verbesserten Schaltablauf und einer optimierten Fahrstrategie wird die Dauer des Schaltvorgangs auf ein Minimum reduziert und Kraftstoff eingespart.

MEHR KOMFORT

Komfortschaltungen
Hochauflösende Sensoren erfassen präzise die Drehzahl und leiten einen weichen Kupplungs- und Schaltvorgang ein. Das verbessert den Komfort des Fahrers und sorgt für einen optimalen Beschleunigungsvorgang beim Anfahren.

Rangierfunktion
Beim Anfahren und Rangieren mit schweren Fahrzeugen ist viel Feingefühl gefragt. Das TraXon-Getriebe verbindet gute Dosierbarkeit über das Gaspedal mit sanftem Einkuppeln, sodass auch bei einer schwierigen Umgebung eine perfekte Kontrolle über das Fahrzeug gewährleistet wird.

Berganfahrhilfe
Die komfortable und sichere Lösung bei Steigungen und Gefällen. Durch das Sensieren von Neigung und Fahrzeuggewicht wird das optimale Drehmoment ermittelt, sodass das Anfahren in jedem Gelände einfach, schnell und komfortabel abläuft.

MEHR EINSATZVIELFALT

Zwei oder vier Rückwärtsgänge
Wenn nicht genug Platz zum Wenden vorhanden ist, bleibt nur der Rückwärtsgang. Deshalb gibt es für präzise Rangiermanöver beim neuen TraXon-Getriebe neben der standardmäßigen nun auch eine extra langsame Rangierübersetzung. Und wenn es besonders schnell zugehen muss, stehen optional vier Rückwärtsgänge bereit, die auch zügige Fahrten z.B. auf Autobahnbaustellen zulassen.

Offroad-Funktion
Fernab von der geteerten Straße herrschen andere Bedingungen: Die Offroad-Funktion kann manuell vom Fahrer aktiviert werden und stellt die Fahrfunktionen automatisch auf den neuen Untergrund ein. Durch optimale Berechnung des Fahrwiderstandes, angepasste Schaltgeschwindigkeit und spezielle Kupplungsfunktionen kann sich das Fahrzeug sicher auch bei hoher Belastung durch das Gelände bewegen.

Freischaukelfunktion
Einsätze in schwierigem Gelände sind jedes Mal eine Herausforderung für Mensch und Maschine. Die Freischaukelfunktion hat eine erweiterte Kupplungssteuerung, die das Fahrzeug aus Kuhlen und anderen Hindernissen durch die Schaukelbewegung befreien kann.

Eine Getriebe-Plattform Mehrere Module

Basisgetriebe TraXon

Das automatische Getriebe TraXon wurde entwickelt, um den Bedürfnissen der Zukunft gerecht zu werden: Mehr Leistung bei weniger Verbrauch und mehr Einsatzvielfalt bei weniger Anpassungsaufwand. Die Lösung: Ein einziges Grundgetriebe, das für unterschiedlichste Fahrzeuge und Anwendungen ausgelegt ist und durch seine optionalen Module individuell abgestimmt wird. Das modulare System ermöglicht neue Dimensionen in Leistung, Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit und Komfort – genau dort, wo es gefordert wird.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Weniger Anpassungsaufwand dank Plattformkonzept
  • Robuste und erprobte Komponenten für höchste Zuverlässigkeit
  • Hoher Drehmomentbereich bis zu 3500 Nm
  • Konzentrische Kupplungsbetätigung ConAct
  • Extreme Getriebespreizung für weniger Kraftstoffverbrauch
  • Reduziertes Getriebegeräusch
  • Höchster Getriebewirkungsgrad seiner Klasse
  • Höchstes Leistungsgewicht für maximale Effizienz
  • Neue Softwarefunktionen für gesteigerten Komfort
Ein-/Zweischeibenkupplung

Das Anfahrmodul, das den täglichen Herausforderungen gewachsen ist und langfristig zuverlässige Arbeit verrichtet, egal ob im Fernverkehr oder beim Schwertransport. Die Ein- und Zweischeibenkupplung wurden konzipiert für eine präzise und wirkungsvolle Kraftübertragung und eine lange Lebensdauer.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Hohe Lebensdauer
  • Exzellente Trenneigenschaften
  • Effiziente Kraftübertragung
  • Niedrige Getriebegeräusche
  • Gute Automatisierbarkeit
Nebenabtriebsmodul PowerDivide

Der motorabhängige Nebenabtrieb ist das Modul für spezielle Einsätze und unterschiedlichste Anwendungen. Ob in Löschfahrzeugen, Betonpumpen und -mischern, Mobilkrane oder Bohr- und Windenantriebe: Der PowerDivide ist ein eigenständiges Modul, das jederzeit unter Last zu schalten ist und höchsten Belastungen standhält – natürlich auch im Dauerbetrieb.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Motorabhängiger Nebenabtrieb für hohe Drehmomente bis zu 2.000 Nm (Durchtrieb bis 3.000 Nm)
  • Baukasten für unterschiedliche Übersetzungen (f=1,21 und f=1,54), Drehmomente und Einbauräume
  • Getriebegangwechsel bei Betrieb während der Fahrt möglich
  • Applikation an Fremdgetriebe möglich
  • Hohe Lebensdauer dank Schwingungsdämpfer DynaDamp
  • Kompatible SAE-Schnittstelle passt an alle gängigen Nutzfahrzeug-Dieselmotoren
  • Für den Dauerbetrieb geeignet
Schwerlastmodul TraXon Torque

Das Modul für verschleißfreies Anfahren mit schwersten Fahrzeugen. Wenn schweres Gerät zum Einsatz kommt, ist die Wandlerschaltkupplung mit hydrodynamischem Drehmomentwandler die beste Wahl, um schnell und sanft – auch zum Antriebsstrang – in die Gänge zu kommen. Und wenn das Schwerlastfahrzeug wieder zum Stillstand gebracht werden muss, sorgt der integrierte Primärretarder für zuverlässiges und verschleißfreies Bremsen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Für schwerste Lasten geeignet
  • Verbrauchsarme Kraftübersetzung
  • Verschleißfreies Anfahren und Bremsen ohne Ruckeln
  • Komfortabler Betrieb als Automatik oder mit manueller Gangvorgabe
  • Gemeinsames On-site Steuergerät für Intarder und WSK
  • Wandlerüberbrückung bei Fahrt und verlustfreies Schalten und Kuppeln mit Grundgetriebe
  • Hohe Systemverfügbarkeit und Lebensdauer
  • Hohe Effizienz und geringe Lebenszykluskosten

Kontakt

ZF Friedrichshafen AG
Division Industrietechnik
Geschäftsfeld Marine und Sonder-Antriebstechnik
88038 Friedrichshafen
Deutschland

Telefon +49 7541 77-3300
Telefax +49 7514 77-961797

E-Mail special-transmission@zf.com

www.zf.com/sonderfahrzeuge

Weitere Informationen