Efficiency PackageMehr als die Summe aller Teile

Mit dem EFFICIENCY PACKAGE (Weitere Informationen (PDF, 8,0 MB)) bietet ZF die Systemlösung, die verschiedene Komponenten des Fahrzeugs perfekt aufeinander abstimmt. Getriebe, Achssysteme und Fahrzeugelektronik werden exakt auf die jeweiligen Anforderungen der Baumaschine zugeschnitten. Somit werden verschiedene Vorteile der einzelnen Komponenten miteinander kombiniert. Dies erhöht nicht nur den Bedien- und Fahrkomfort, sondern steigert die Produktivität des Fahrzeugs beträchtlich.


Die Zahlen sprechen für sich. Die Optionen des EFFICIENCY PACKAGES sorgen für eine Steigerung der Produktivität sowie des Bedien- und Fahrkomforts für den Fahrer bei gleichzeitiger Verringerung der Betriebs- und Wartungskosten für den Fahrzeughalter. Bei voller Nutzung des Leistungsumfangs beträgt die Kraftstoffeinsparung bis zu 15%. Weitere Vorteile sind mehr Komfort, höhere Produktivität, geringere Servicekosten und erhöhte Kraftstoffeffizienz.

Komponenten

Das EFFICIENCY PACKAGE besteht aus folgenden Modulen:

  • Getriebe der Reihe ERGOPOWER, dessen Gangzahl von standardmäßig vier auf fünf Gänge erhöht wurde.
  • Der Drehmomentwandler ERGOLOCKUP sorgt für eine deutliche Reduzierung des Verbrauchs.
  • Durch die Getriebesteuerung ERGOTRACTION erfolgt das Zu- und Abschalten der lastschaltbaren Differenziale automatisch, je nachdem ob sie gerade benötigt werden oder nicht.
  • Das POWERINCH steuert die Kupplungsdruckabschaltung dynamisch und abhängig vom Ausgangsmoment des Getriebes.
  • ENGINE DE-RATING verhindert ein Überschreiten der maximal gewünschten Zugkraft.
  • Zur Anpassung verschiedener Betriebszustände bietet Operating Mode Selection mehrere Möglichkeiten der Schaltpunktkrümmung.
  • Achssysteme der Baureihe MULTITRAC und MULTISTEER. Diese zeichnen sich durch Stabilität, hohe Übertragungsleistung und geringes Eigengewicht aus.

ZF ERGOLOCKUP – Drehmomentwandler

Der Drehmomentwandler ERGOLOCKUP schaltet die Wandlerüberbrückungskupplung bereits bei niedrigen Gängen hinzu. Ergebnis: Eine beachtliche Reduzierung des Verbrauchs

ZF ENGINE DE-RATING – Drehmomentdrosselung

Dieses Modul der Drehmomentdrosselung verhindert ein Überschreiten der maximal gewünschten Zugkraft. Es beinhaltet neben der Antriebskraftsteuerung auch einen Überlastungsschutz.

ZF POWERINCH – Intelligente Druckabschaltfunktion




Das POWERINCH ist ein hoch entwickeltes Steuerungssystem für den Antriebsstrang, das die Bedienung des Fahrzeugs enorm verbessert. Es steuert die Kupplungsdruckabschaltung dynamisch und abhängig vom Ausgangsmoment des Getriebes.

OPERATING MODE SELECTION – Betriebsartenanwahl

Bei der Betriebsartenanwahl Operating Mode Selection ist die Funktionsweise von der definierten Motorleistung abhängig. Das Modul bietet eine Auswahl und Anwahl von Schaltpunktkrümmungen, um verschiedene Betriebszustände oder Motorkrümmungen anzupassen.