visionDas ZF-Magazin

In der aktuellen Ausgabe beleuchtet das Unternehmensmagazin die das Thema Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit spielt bei ZF eine wichtige Rolle. Dahinter steckt die Überzeugung, dass Mensch und Umwelt durch Mobilität keinen Schaden erleiden sollten – weder durch Unfälle, noch durch verkehrsbedingte Abgase. ZF entwickelt Technologien, die helfen, dem Unternehmensziel „Zero Emissionen“ näher zu kommen. Aber Nachhaltigkeit hat auch ökonomische und soziale Aspekte.

Dem facettenreichen Thema geben wir in der aktuellen Ausgabe des ZF-Magazins „vision“ etwas mehr Raum zu geben.


Der Inhalt der neuen „vision“ im Überblick:

  • In Zukunft emissionsfrei
    Den CO2-Ausstoß massiv zu senken ist eine riesige Herausforderung. Technik von ZF trägt dazu bei, das selbst gesteckte Unternehmensziel „Zero Emissions“ zu erreichen.
  • Konzern unter Strom
    Nachhaltigkeit im Umgang mit Energie bedeutet saubere Erzeugung und sparsamer Umgang damit. ZF verfolgt beide Ansätze.
  • Fit sein für den großen Wandel
    Wer von Nachhaltigkeit spricht, denkt wohl kaum sofort an Ausbildung. Gut qualifizierte Mitarbeiter weltweit sind jedoch unverzichtbar, um Kunden dauerhaft Topqualität zu bieten.
  • Vorteil durch Nachhaltigkeit
    Professorin Marion Weissenberger über den gefährlichen Irrglauben, dass Nachhaltigkeit primär Mehrkosten verursacht.
  • Flüssiges Gold
    Weil Wasser weltweit immer knapper wird, fühlt sich der ZF-Konzern verpflichtet, mit dem kostbaren Nass sorgsam umzugehen.
  • Mit Wissen die Armut bekämpfen
    Zum 100. Geburtstag von ZF spendeten Mitarbeiter eine Millionensumme für 100 Schulen. „vision“ besuchte eine Schule in Afrika, deren Kinder nun eine bessere Zukunft erwartet.
  • Fahrt in eine neue Zeit
    Sensor- und Steuertechnik von ZF in einem neuen Versuchsträger lassen Autos schon heute sehen und situationsabhängig entscheiden.
  • Anspruchsvoller Weg fürs Fahrwerk
    Für das autonome Fahren von morgen ist die intelligente Vernetzung unterschiedlicher Fahrwerksysteme ein Muss. ZF beherrscht sie.
  • Eine Cloud für viele Fälle
    ZF stellt eine Cloud-basierte Plattform für Mobilitätsdienstleistungen vor, die Komponenten und Systeme intelligent vernetzt.

Neugierig?
Hier gibt es "vision" als PDF zum Download (PDF, 9,6 MB)

Sie wollen "vision" lieber als Print-Magazin zu Hause lesen? Hier können Sie das Magazin kostenlos abonnieren.

Ältere Ausgaben