Truck-Grand-Prix 2017 Schnelle Runden in schweren Boliden

Immer wieder ein Spektakel: Der Truck Grand Prix auf dem Nürburgring vereint Motorsport, Business und Party.

Wer noch nicht dabei war, hat etwas verpasst: Der Truck Grand-Prix auf dem Nürburgring. Eine der größten PS-Shows der Welt – Motorsport und Happening. Auch wenn das Wetter beim diesjährigen Grand-Prix nicht mitspielte, trafen sich über 100.000 Truckfans auf dem Eifel-Motodrom. Trotz Dauerregens war Unterhaltung pur angesagt: Dafür sorgten die spannenden Rennen, ein Rundgang durchs Fahrerlager oder eine Stippvisite bei den zahlreichen Ausstellern, zum Beispiel im Promoliner von ZF. Nutzfahrzeug-Experten der T-Division gaben Kundenvertretern wie auch interessierten Truckern Auskunft über die Vorzüge des TraXon-Getriebes. „Bei diesem Event kommt die gesamte Branche zusammen: Hersteller, Spediteure und letztlich die Nutzer, nämlich die Fahrer“, unterstreicht Winfried Gründler, Leiter des Geschäftsfelds Lkw- und Van-Antriebstechnik, die Notwendigkeit der ZF-Präsenz.

Aber auch auf der Rennstrecke war ZF auch in diesem Jahr wieder dabei: Nahezu alle Teams bringen die über 1000 PS Motorenkraft ihrer Renn-Lkw mit einem Ecosplit-Getriebe auf die Räder.

Weitere Artikel zu dem Thema