visionDas ZF-Magazin

In der aktuellen Ausgabe beleuchtet das Unternehmensmagazin die Mobilität der Zukunft.

Höheres Aufkommen, höhere Ansprüche. Vor dieser Herausforderung steht die künftige Mobilität. Immer mehr Menschen und Güter müssen schneller, effizienter und komfortabler transportiert werden. Ans Ziel führen dabei nicht nur viele Wege, sondern vor allem die clevere Kombination in einem intelligenten Verkehrsmix.

ZF treibt die Entwicklung hin zu einer „Smart Mobility“ mit Ideenreichtum und einem breiten Portfolio voran. Lösungen des Konzerns werden sich nicht nur in autonomen Taxis oder elektrisch angetriebenen Bussen wiederfinden, sondern auch die Vernetzung unterschiedlicher Verkehrsträger ermöglichen.

Die neue Ausgabe des Unternehmensmagazins „vision“ bietet jede Menge Lesestoff zu diesen Aspekten und beleuchtet weitere spannende Themen aus der Welt des Konzerns.


Der Inhalt der neuen „vision“ im Überblick:

  • Auf neuen Wegen
    Um den gesellschaftlichen Wandel des 21. Jahrhunderts zu bewältigen, muss sich die Mobilität wieder neu erfinden.
  • Mobilität für Stadt und Land – neu umgesetzt
    Experte Tom Kirschbaum über sich wandelnde Anforderungen und die Erfolgsfaktoren von Verkehrskonzepten außerhalb von Metropolen.
  • Stressfrei unterwegs
    Heute und künftig gefragt ist ein intelligenter Mix emissionsfreier Fahrzeuge, für die ZF bereits zahlreiche Produkte anbietet.
  • Wenn der Bot zweimal klingelt
    Das Internet verändert unser Kaufverhalten. Intelligente Lieferfahrzeuge sorgen für mehr Komfort und entlasten den Straßenverkehr.
  • Hochpräzise und topaktuell
    Autonome Fahrzeuge brauchen hochauflösende Karten. Millionen von Straßenkilometern müssen erfasst und täglich aktualisiert werden.
  • Den Wandel gestalten
    Die Mobilitätsbranche befindet sich massiv im Umbruch. US-Professor Robert Wolcott über Wege, mit dieser Herausforderung umzugehen.
  • Blitzschnell entscheiden
    Autonome Fahrzeuge funktionieren nur, weil der integrierte Supercomputer in der Lage ist, wie ein Mensch zu lernen und zu handeln.
  • Gleiten in Stille
    Automatisierte Schaltgetriebe von ZF erlauben jetzt das Segeln. Diese neue Funktion senkt Verbrauch und Emissionen spürbar.
  • System trifft Komponente
    „vision“ sprach mit zwei Experten von ZF, mit deren Produkten die Fahrwerke fit werden für den Einsatz in selbstfahrenden Autos.
  • Im Visier: Feldarbeit 4.0
    Selbstständiges Fahren ist nicht an den Straßenverkehr gebunden. ZF integriert seine innovative Technik auch in Landmaschinen.
  • Viele Helfer – eine Logik
    Ein neues Interaktionskonzept koordiniert alle Assistenzsysteme und entlastet den Fahrer. Das Ergebnis: mehr Sicherheit, weniger Verwirrung.

Neugierig?
Hier gibt es "vision" als PDF zum Download (PDF, 9,8 MB)

Sie wollen "vision" lieber als Print-Magazin zu Hause lesen? Hier können Sie das Magazin kostenlos abonnieren.

Ältere Ausgaben