Organisation

In der Tschechischen Republik ist ZF an insgesamt acht Standorten vertreten, und zwar in Benesov, Frydlant, Jablonec, Klasterec, Pilsen, Repov, Stankov und Stara Boleslav. Das Unternehmen beschäftigt dort rund 3.400 Mitarbeiter. Im vergangenen Jahr (2015) hat ZF in Tschechien einen Umsatz von mehr als 230 Millionen Euro erzielt.

ZF Electronics Klášterec

Seit 1992 besteht ZF Electronics Klášterec. Heute arbeiten für das Unternehmen in Klášterec 300 Mitarbeiter auf einer Produktionsfläche von über 4500 Quadratmetern unter anderem daran, Elektronikbaugruppen für Automobilprodukte herzustellen sowie Schalter für Industrielösungen und Tastenmodule für Computer-Eingabegeräte zu produzieren.

ZF Stankov

ZF Stankov s.r.o. wurde im Jahre 2008 gegründet; das Werksgebäude wurde 2009 fertiggestellt, und 2014 bereits erweitert. Mittlerweile stehen 13.000 qm Produktionsfläche zur Verfügung. Hier werden Achsen und Getriebe für Baumaschinen, Landmaschinen und Stapler hergestellt. In diesem Werk, das einen Jahresumsatz von ca. 132 Millionen Euro erzielt und rund 230 Mitarbeiter beschäftigt, werden über 450 verschiedene Stücklisten für mehrere namhafte Kunden produziert. ZF Stankov s.r.o. ist nach ISO 9001:2015, ISO 14001:2005 und OHSAS 18001:2007 Safe Enterprise zertifiziert. Es werden alle wichtigen Abläufe und Prozesse im Rahmen der ZF-Philosophien angewendet, um termingerecht Produkte mit höchster Qualität zu liefern.

ZF Engineering Plzeň

ZF Engineering Plzeň ist einer von acht Hauptentwicklungsstandorten der ZF Friedrichhafen AG. Im Juli 2007 wurde das damals unabhängige Kompetenzzentrum in den ZF-Konzern integriert, heute arbeiten 150 Mitarbeiter für das Unternehmen in Pilsen. Sie bieten externen Kunden wie Auftraggebern aus dem ZF-Konzern Entwicklungen und Prüfdienstleistungen an. Bei ZF Engineering ist die komplette Entwicklungskette von der Konstruktion über das Prototyping bis hin zur Erprobung verfügbar. Auch automatisierte Prüf- und Montagevorrichtungen können vor Ort umgesetzt werden.

ZF Services

Seit 1996 ist ZF Services in Tschechien aktiv. Heute betreibt das unabhängige Geschäftsfelds der ZF Friedrichshafen AG ein Büro in Tschechien. Das Marketing-Office in Prag betreut die Aftermarket-Kunden in der Tschechischen Republik und der Slowakei. Damit wird die Großhandels-Distribution der Produktmarken SACHS, LEMFÖRDER, TRW und BOGE unterstützt. Das Office in Prag kümmert sich konkret um die Preisgestaltung im Teilehandel sowie um Marketing- und Sales-Kampagnen. Technische Schulungen und die Abwicklung von Gewährleistungsfällen werden ebenfalls direkt vor Ort übernommen.

Openmatics

Die Openmatics s.r.o bietet eine gleichnamige offene Plattform für technisch-innovative Telematik-Anwendungen. Die Gesellschaft wurde im Oktober 2011 gegründet. Heute arbeiten am Standort Plzeň 27 Mitarbeiter unter anderem an der App-Entwicklung.

Weitere Informationen