Standort SteyrOrganisation

Im Jahr 2000 übernahm die ZF Friedrichshafen AG die ehemalige Steyr Antriebstechnik vom Automobilzulieferkonzern Magna. Steyr Antriebstechnik war der verbleibende Rest der traditionsreichen Steyr-Daimler-Puch AG, eines der bedeutendsten österreichischen Industrieunternehmen. Dieses entstand 1934 aus der Steyr Waffenfabrik (gegründet 1864 von Josef Werndl in Steyr), der Österreichischen Daimler-Motorengesellschaft (gegründet 1899 in Wiener Neustadt) und der Fahrradfabrik Puch (gegründet 1891 von Johann Puch in Graz).

Heute werden am Standort Steyr für die Division Industrietechnik über 900 verschiedene Komponenten für Landmaschinen, wie Traktoren oder Mähdrescher, Stapler, Bau- und Sondermaschinen produziert. Auf einer Fläche von 44.000 m² stellen die rund 500 Mitarbeiter neben den Einzelkomponenten auch gesamte Landmaschinengetriebe und Lenkgetriebekomponenten für die Automobilindustrie her.

ZF Steyr ist nach ISO 9001, EN ISO 14001 und ISO/TS 16949 zertifiziert.

Mitarbeiter bei ZF Steyr

Der Standort Steyr ist wie ein mittelständisches Unternehmen organisiert, das heißt, schlanke Strukturen, hohe Flexibilität und kurze Entscheidungswege. Viele junge Mitarbeiter und Ingenieure bekleiden bereits verantwortungsvolle Positionen. Unsere Rolle innerhalb eines weltweit agierenden Großkonzerns ermöglicht das Arbeiten in einem internationalen Umfeld sowie hervorragende Entwicklungs- und Karrierechancen.

Auf den CNC-gesteuerten Maschinen werden keine Großserien gefertigt, sondern kleine bis mittlere Serien mit hoher Teilevarianz. Dies macht die Arbeit für die Produktionsmitarbeiter interessant und abwechslungsreich. Bei ZF Steyr kann der Facharbeiter sprichwörtlich noch „Facharbeiter“ sein und Fachwissen und Können täglich unter Beweis stellen.

Die ZF Steyr setzt viel auf Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Neben externen Schulungen bietet die ZF Steyr ein breites Angebot an Inhouse-Schulungen an. Darüber hinaus werden junge Menschen durch eine praxisorientierte Lehrausbildung mit dem nötigen fachlichen und persönlichen Rüstzeug ausgestattet und ihnen damit die Chance für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn ermöglicht. Am Standort Steyr bilden wir Lehrlinge in den Berufen Metalltechnik/Zerspanungstechnik, Mechatronik und Maschinenbautechnik aus. Das Motto „Karriere mit Lehre“ wird in Steyr gelebt und aktiv unterstützt.

Diese Produkte werden in ZF Steyr gefertigt

Pkw-Antriebstechnik

Produkte: Flansche, Lenkgetriebe, Ritzel

Anwendungen: Pkw

Landmaschinensysteme

Produkte: Synchron- und Lastschaltgetriebe, Stufenlosgetriebe, Hinterachsen, Achsengetriebe für Mähdrescher, Flansche, Gehäuse, Räder, Wellen, Achstrichter, Baugruppen

Anwendungen: Traktoren bis 600 PS, Mähdrescher, Erntemaschinen

Nkw- und Baumaschinensysteme

Produkte: Abtriebsräder, Abtriebswellen, Antriebswellen, Doppelräder, Gehäuse

Anwendungen: Allrad-Lkw, Nkw, Baumaschinen

Staplersysteme

Produkte: Antriebsritzel, Stirnräder, Lenkritzel, Planetenräder, Sonnenräder, Hohlräder

Anwendungen: Elektrostapler, Stapler mit Verbrennungsmotoren

Ihr Weg zu uns

Kontakt Steyr