Material Handling ZF bewegt die Welt

Fahrzeuge im sogenannten Material Handling sind für den reibungslosen Materialfluss innerhalb von Unternehmen sowie für Logistik-Anwendungen unverzichtbar. Stapler zählen dabei zu den bekanntesten Vertretern. ZF entwickelt und produziert Achsen und Getriebe für Diesel- und Elektrostapler und gehört in diesem Bereich weltweit zu den Technologie- und Innovationsführern.

Doch damit nicht genug. Denn besondere Aufgaben im Materialtransport erfordern auch besondere Fahrzeuge. Portalstapler beispielsweise bewegen in den Häfen der Welt tonnenschwere Container millimetergenau an die gewünschte Position. Die dafür benötigte Technik stammt von ZF. Auf Verladeplätzen transportieren sogenannte RoRo-Traktoren (englisch: Roll-on/Roll-off) ihre Fracht sicher durch die engen Gassen. Deren Getriebe stammen aus dem Hause ZF. Und täglich sorgen weltweit tausende Flugzeugschlepper dafür, dass Passagier- und Gütermaschinen exakt auf die richtige Position auf dem Rollfeld gelangen. Auch dazu liefert ZF die nötige Technik.

Für solche und viele weitere Anwendungen im Bereich Materialtransport und Lagertechnik hat ZF die richtigen Lösungen parat. Zuverlässigkeit, Effizienz und Belastbarkeit stehen dabei ebenso im Fokus der ZF-Ingenieure wie Umweltverträglichkeit und Servicefreundlichkeit.

Elektrostapler

Sowohl Front- und Heckantriebe für Elektro-Gegengewichtstapler als auch Komplettsysteme für jede Art der Lagertechnik wie Hubarbeitsbühnen, Elektroschlepper, Reinigungsfahrzeuge, fahrerlose Transportsysteme und andere Sonderanwendungen werden von ZF mit verschiedenen Alternativlösungen (z.B. Stirnrad-, Kegelstirnrad- oder Planetengetriebe) kundenindividuell entwickelt und produziert.
ZF liefert endgeprüfte Lösungen für den schnellen und direkten Einbau in das Fahrzeug.

Dieselstapler

Stapler mit Verbrennungsmotor sind wahre „Alleskönner“. Sie müssen, etwa im Outdoor-Einsatz, tonnenschwere Lasten rasch über längere Strecken transportieren. Sie müssen aber auch in der Lage sein, ihre Ladung auf engstem Raum präzise zu rangieren. Diese Funktionsvielfalt stellt höchste Anforderungen an den Antriebsstrang, insbesondere an das Getriebe. Es muss für starke Motoren mit hohem Eingangsdrehmoment ausgelegt sein, Schaltungen müssen unter Volllast ohne Zugkraftunterbrechung und „Ruckeln“ erfolgen. Zusätzlich muss das Getriebe platzsparend und einfach zu montieren sein.

Luftfahrt-Bodengeräte

Erfolgreicher Flugverkehr erfüllt seine grundlegenden Anforderungen bereits am Boden. Um einen reibungslosen Ablauf für ankommende und startende Flugzeuge zu gewährleisten, unterstützen Luftfahrt-Bodengeräte (englisch: ground support equipment/GSE) den Flugzeugbetrieb am Boden. Schnelligkeit, Effizienz und Präzision sind Grundlagen der Bodenabfertigungsdienste und unerlässlich hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Sicherheit. Während sich die Passagiere zurücklehnen, entspannen und den Flug genießen können, sind die Luftfahrt-Bodengeräte dafür konzipiert, die schwere Arbeit hinter den Kulissen zu verrichten. ZF bietet Lösungen für ein breites Spektrum an GSE-Fahrzeugen, wie z.B. Flugzeugschlepper, Hubwagen, Förderbandwagen, Fluggasttreppen und stangenlose Schlepper. Die einfache Handhabung von vollautomatischen ZF-Getrieben und hochmodernen Achssystemen unterstützt den Fahrer in allen Arbeitssituationen.