Medienservice

Audioarchiv

Hier finden Sie sendefähige O-Töne und Beiträge zur redaktionellen Verwendung

Werkseröffnung in Peking

Peking - Die ZF Friedrichshafen AG hat in Peking ein neues Werk für die Produktion von Achssystemen eröffnet. China gilt für den weltweit agierenden Automobilzulieferer als einer der wichtigsten Wachstumsmärkte. Im Jahr 2012 erwirtschaftete ZF dort einen Jahresumsatz von 2,1 Milliarden Euro, 22 Prozent mehr als im Vorjahr. Und auch in Zukunft zeichnet sich weiteres Wachstum ab. Entsprechend optimistisch die Stimmung zur Eröffnung des neuen Werkes in Peking.

Das Auto der Zukunft: ZF auf der IAA 2013 in Frankfurt

Auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt geht es um das Auto der Zukunft. Elektrische Antriebe und Vernetzung lauten dabei wichtige Stichworte. Die ZF Friedrichshafen AG ist mit Richtung weisenden Neuentwicklungen mit dabei.

ZF-Pressekonferenz auf der IAA 2013

Die ZF Friedrichshafen AG strebt für 2013 einen Umsatzuwachs um zehn Prozent auf 16,9 Milliarden Euro an. Diese Zahl nannte Vorstandsvorsitzender Dr. Stefan Sommer vor Journalisten auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt.

Neues ZF-Werk in Gray Court / USA eröffnet

Vorstandsvorsitzender Dr. Stefan Sommer hat gemeinsam mit Nikki R. Haley, Gouverneurin des US-Bundesstaates South Carolina, das neue ZF-Werk in Gray Court eröffnet. Dort investiert ZF rund 450 Millionen Euro in die Fertigung von Acht- und Neun-Gang-Automatikgetrieben. Die Werkeröffnung zum Nachhören

Dr. Stefan Sommer auf der ZF-Bilanz-Pressekonferenz 2013

Auf der Bilanzpressekonferenz der ZF Friedrichshafen AG freute sich Vorstandsvorsitzender Dr. Stefan Sommer über einen Umsatzzuwachs um 12 Prozent auf 17,4 Milliarden Euro für 2012. Allerdings ging der Ertrag vor Steuern um 19 Prozent auf 687 Millionen Euro zurück.

ZF Jahresschluss-Pressekonferenz 2012

Die ZF Friedrichshafen AG wird das Jahr 2012 mit einem Umsatz von etwa 17,4 Milliarden Euro abschließen. „Mit diesem Zuwachs von zwölf Prozent erreichen wir unser selbst gestecktes Ziel“, sagte der ZF-Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Sommer am Freitag auf der Jahresschluss-Pressekonferenz in Stuttgart, „und das trotz der sich abkühlenden Konjunktur.“ Hohe Vorleistungen in neue Produkte und Sachanlagen drückten aber die Marge.

ZF Bilanz-Pressekonferenz, 27. April 2012, Stuttgart

Der ZF-Vorstandsvorsitzende Hans-Georg Härter zur Bilanz 2011 und zum Ausblick auf das Jahr 2012.

ZF Bilanz-Pressekonferenz, 27. April 2012, Stuttgart

Einen Rekordgewinn von 850 Millionen Euro weist der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen AG für das vergangene Geschäftsjahr 2011 aus. Dies bedeutet gegenüber dem Vorjahresergebnis eine Steigerung um 25 Prozent. Der Umsatz liegt bei 15,5 Milliarden Euro. Er soll in wenigen Jahren auf 20 Milliarden Euro steigen. Vorstandschef Hans-Georg Härter, der Anfang Mai in den Ruhestand tritt, führte die positiven Zahlen unter anderem auf die Strategie des Unternehmens zurück, weltweit mit eigenen Werken und Entwicklungszentren präsent zu sein.

ZF Bilanz-Pressekonferenz, 27. April 2012, Stuttgart

Dr. Stefan Sommer wird die Leitung des ZF-Konzerns Anfang Mai von seinem Vorgänger Hans-Georg Härter übernehmen, der in den Ruhestand geht. Sommer machte auf der Bilanz-Pressekonferenz in Stuttgart unter anderem deutlich, dass ihm an einem guten Verhältnis zu den Mitarbeitern sehr gelegen sei.

Pressegespräch Dr. Stefan Sommer, 28.03.2012

Dr. Stefan Sommer beschreibt seinen Führungsstil als sehr teamorientiert. Bei den Mitarbeitern von ZF schätze er vor allem die offene und positive Einstellung sowie deren hohe Leistungsfähigkeit.

Pressegespräch Dr. Stefan Sommer, 28.03.2012

Der ZF-Konzern will weiteres Wachstum durch energieeffiziente Technologien generieren. An diesem Ziel müssen sich alle Mitarbeiter weltweit ausrichten.

Pressegespräch Dr. Stefan Sommer, 28.03.2012

Der künftige Vorstandsvorsitzende schätzt die Eigentümerstruktur der ZF Friedrichshafen AG. Als Stiftungsunternehmen könne sich ZF im Vergleich zu börsennotierten Unternehmen besser nachhaltig entwickeln.

  • Teilen
  • Seite drucken
  • Top

Standorte weltweit